Sperrung aufgehoben

Crash zwischen Lkw und Straßenbahn: Schüler verletzt

+
Ein Lkw stößt beim Abbiegen mit einer voll besetzten Straßenbahn in der Mannheimer Innenstadt zusammen.

Mannheim-Innenstadt - Verkehrschaos im Berufsverkehr: Ein Lkw übersieht eine Straßenbahn und stößt mit ihr zusammen. Die Bahn ist dabei überwiegend mit Schülern voll besetzt!

+++ Update 11:20 Uhr: Die Sperrung ist seit 8:50 Uhr aufgehoben. Bisher weiß die Polizei von einem leicht verletzten Kind. Es sei zu erwarten, dass weitere Personen verletzt worden sind, so die Polizei. +++

+++ Update 9:25 Uhr: Die Straßenbahnlinien 4, 5 und 7 fahren zwischen der Kurpfalzbrücke und dem Nationaltheater nicht und werden umgeleitet. Die Räumungsarbeiten können mehrere Stunden dauern. +++

Ein Unfall zwischen einem Lkw, der Teile eines Krans zu einer Baustelle transportiert, und einer Straßenbahn der Linie 5 gegen 7:30 Uhr sorgt am Freitagmorgen mitten im Berufsverkehr für starke Verkehrsbehinderungen. Das teilt die Polizei in einer ersten Presseinformation mit.

Der Friedrichsring ist bis 8:50 Uhr für etwa 90 Minuten in Richtung Wasserturm gesperrt. Etwa ab 10:30 Uhr habe sich der Verkehr wieder „auf das übliche Maß normalisiert“, schreibt die Polizei in einer zweiten Pressemitteilung.

Eine Stahlkante des Krans zerstört die Fensterscheiben der Straßenbahn.

Nach derzeitgem Stand der Ermittlungen will ein 59-jähriger Lkw-Fahrer vom Friedrichsring nach rechts in Richtung U4 abbiegen und holt dabei zu weit aus. 

Er übersieht dabei die Straßenbahn und eine über den Anhänger hinaus stehende Stahlkante des Krans stößt in die Seite der Bahn.

Dadurch werden Fensterschreiben und Metallteile der Straßenbahn zerstört. Der Schaden wird auf rund 20.000 Euro geschätzt.

Die Bahn ist zum Zeitpunkt des Unfalls überwiegend mit Schülern voll besetzt! Die Schüler sind direkt nach dem Unfall ausgestiegen und zu Fuß zur Schule gegangen.

Bisher weiß die Polizei, dass ein Kind leicht verletzt wurde. Es sei allerdings zu erwarten, dass weitere Menschen, die direkt nach dem Unfall ausgestiegen sind, verletzt worden sind, so die Polizei.

Weitere Verletzte werden dringend gebeten, sich mit der Polizei Mannheim unter ☎ 0621 1744045 in Verbindung zu setzen. 

jab/pol

Quelle: Mannheim24

Kommentare