In U2/T3

Polizei sucht Zeugen für Raubüberfall in der City

+
Mit einem Messer werden zwei junge Männer am Samstag in der Mannheimer Innenstadt bedroht (Symbolfoto).

Mannheim- Innenstadt – Am helllichten Tag und mitten in der City raubt ein junger Mann einen 18-Jährigen aus. Unter vorgehaltenem Messer klaut er ihm sein Handy. Jetzt sucht die Polizei Zeugen:

Der 18-Jährige ist am Samstag gegen 15 Uhr mit seinem Bruder an der Kreuzung U2/T3 unterwegs.

In Höhe der Montessori-Schule kommt plötzlich ein 17 bis 18 Jahre alter Junge mit einem Messer zu den beiden und bedroht sie.

Er nimmt das Smartphone aus der Bauchtasche des 18-Jährigen und flüchtet. Mithilfe einer Täterbeschreibung sucht das Raubdezernat jetzt nach Zeugen:

Der junge Täter soll zirka 1,75 Meter groß und laut Polizei „offenbar nordafrikanischer Herkunft“ sein. Er habe schwarze, spitz hochgegelte Haare, schiefe Zähne und ein pickeliges Gesicht. Zum Tatzeitpunkt soll er eine schwarze Jacke und hellblaue Jeans getragen haben.

Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst, Tel.: 0621/174-5555 entgegen.  

sag/pol

Quelle: Mannheim24

‚Poser‘ (22)  verursacht schweren Unfall in Fressgasse!

‚Poser‘ (22)  verursacht schweren Unfall in Fressgasse!

Friedensbrücke vier Monate dicht!

Friedensbrücke vier Monate dicht!

Tanzen gegen Gewalt an Frauen bei „One billion Rising“  

Tanzen gegen Gewalt an Frauen bei „One billion Rising“  

Kommentare