Ein Denkmal für verstorbene „Mama Soul“

‚Joy-Fleming-Brücke‘: Unsere Leser haben abgestimmt!

+
Soll die Kurpfalzbrücke in ‚Joy-Fleming-Brücke‘ umbenannt werden? 

Mannheim - Viele Mannheimer, darunter auch Promis wie Bülent Ceylan, würden der verstorbenen Joy Fleming gerne ein Denkmal setzen und die Kurpfalzbrücke umbenennen. Doch wie sehen das unsere Leser?

Seit Mittwoch (27. September) trauert die Metropolregion um Mannheims „Mama Soul“. Joy Fleming verstirbt im Alter von 72 Jahren unerwartet in ihrem Haus in Hilsbach. Mit dem ,Mannemer Neggabriggebluus' setzte die Drei-Oktaven-Sängerin ihrer Heimatstadt ein musikalisches Denkmal – die Forderung nach einer Namensänderung der Kurpfalzbrücke in ‚Joy-Fleming-Brücke‘ wird laut. Auch Comedian Bülent Ceylan und Sohn Mannheims Rolf Stahlhofen fordern: „Nennt diese Brücke um, zu Ehren von Joy Fleming"!

Wir haben unsere Leser im Voting gefragt: Soll die Brücke zu Ehren von Joy Fleming umbenannt werden? Das Ergebnis ist eindeutig!

Die Abstimmung ist vorbei.
Soll die Kurpfalzbrücke in Joy-Fleming-Brücke umbenannt werden?
Ja!
66.42%
Nein!
31.88%
Mir egal.
1.69%

Rund 5.000 Leser haben bei der Umfrage mitgemacht – davon sind rund 66 Prozent eindeutig für eine Umbenennung der Brücke. Rund 32 Prozent sind dagegen und knapp 2 Prozent wählen „Mir egal.“

Jetzt bleibt abzuwarten, wie sich die Mannheimer Politiker zu der Idee äußern. Die zeigten sich zuletzt interessiert – allerdings müsse der Vorschlag breiter diskutiert werden. 

Ob ‚Joy-Fleming-Brücke‘ oder nicht – wir werden „Mama Soul“ nie vergessen!

kab

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Kommentare