Einsatzreiche Nacht für Polizei

Halloweenparty im Maimarktclub: 16-Jähriger unter Rock gefasst

+
Während einer Halloween-Party im Maimarktclub wird eine 16-Jährige sexuell belästigt. (Symbolfoto)

Mannheim - Mehrere Schlägereien, Sachbeschädigungen und ein Sexualdelikt! Das ist die Bilanz einer ‚Pre-Halloween-Party‘ im Maimarktclub.

Insgesamt neun Mal muss die Polizei während einer Veranstaltung im Maimarktclub in der Nacht von Montag (30. Oktober) auf Dienstag (31. Oktober) eingreifen.

Vor dem Club in der Xaver-Fuhr-Straße kommt es immer wieder zu Steitereien, die in Körperverletzung und Sachbeschädigung münden. Dabei werden mehrere Menschen leicht verletzt. Ein 21-Jähriger muss mit Kopfplatzwunden ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Doch das ist noch nicht alles: Ein 29-Jähriger aus Schwetzingen steht im Verdacht, einer 16-Jährigen während der Party den Rock hochgeschoben zu haben und sie im Genitalbereich angefasst zu haben! 

Der Mann widersetzt sich bei seiner Festnahme heftig und muss bis Dienstagmorgen in Polizeigewahrsam bleiben. 

Außerdem erhalten mehrere Besucher einen Platzverweis, da sie die Einsatzkräfte anpöbeln und behindern.

Insgesamt sind vier Streifenwagen bis in den frühen morgen vor Ort, um weitere Auseinandersetzungen zu verhindern.

jab/pol

Quelle: Mannheim24

Meistgelesen

So reagierten Sané, Schweini, Podolski und Co. auf Deutschlands Last-Minute-Sieg 

So reagierten Sané, Schweini, Podolski und Co. auf Deutschlands Last-Minute-Sieg 

Das schrie Hummels zu Kroos vor dem erlösenden Freistoß

Das schrie Hummels zu Kroos vor dem erlösenden Freistoß

Tumulte nach Kroos-Tor: Schwedens Keeper tritt gegen DFB nach und ätzt gegen „ältere Generation“

Tumulte nach Kroos-Tor: Schwedens Keeper tritt gegen DFB nach und ätzt gegen „ältere Generation“

WM 2018: So kommt Deutschland ins Achtelfinale - alle Konstellationen 

WM 2018: So kommt Deutschland ins Achtelfinale - alle Konstellationen 

Schwerverletzte: Explosion erschüttert Wuppertaler Mehrfamilienhaus

Schwerverletzte: Explosion erschüttert Wuppertaler Mehrfamilienhaus

Polizei-Bilanz nach Deutschland-Spiel: hunderte Autos im Konvoi unterwegs!

Polizei-Bilanz nach Deutschland-Spiel: hunderte Autos im Konvoi unterwegs!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.