Auf Facebook-Gruppe

Mannheimer rasten wegen Amazon-Gutschein aus – dabei ist der Wert lächerlich gering!

+
In der Facebook-Gruppe ,Free Your Stuff‘ wird ein Post sehr oft kommentiert.

Mannheim - Ja, wo gibt's denn sowas? Wegen eines kostenlosen Amazon-Gutscheins drehen die Mannheimer in einer Facebook-Gruppe komplett durch. Dabei ist der Wert sehr, sehr gering: 

Es hat so harmlos angefangen und ist dann schlagartig eskaliert!

Am Montagmittag (7. Januar) veröffentlicht ein Mannheimer Student in der Facebook-Gruppe ,Free Your Stuff' einen Beitrag. Normalerweise werden in der Gruppe Möbel, Klamotten – ja manchmal sogar Essen – verschenkt. Der Gedanke der Gruppe: Wenn ich etwas nicht brauche, gebe ich es lieber jemand anderen, bevor es in der Tonne landet. In der geschlossenen Gruppe sind beinahe 40.000 Mitglieder und täglich erscheinen dort neue Post, die etwa fünf bis 10 Kommentare ernten – doch nicht so bei dem Post am Montagnachmittag.

Der Mann erlaubt sich nämlich einen kleinen Spaß mit den tausenden Facebook-Usern. Er gibt an, dass er einen Amazon-Gutschein zu verschenken hat. Der Nutzer, der das schönste Gedicht in die Kommentare schreibt, würde diesen erhalten. Welcher Wert der Gutschein hat, verrät der Student aber nicht.

Mannheimer rasten aus

Der Post schlägt in der Gruppe ein wie eine Bombe! Im Minutentakt schreiben die Mannheimer Texte und dichten, was das Zeug hält. Binnen 6 Stunden zählt der Post über 250 Kommentare! Nicht immer verstehen die User, dass sie reimen müssen um zu gewinnen, doch es kommen doch einige gute Gedichte zusammen.

Hier ein paar Highlights:

Gedicht gegen Amazon-Gutschein 

Ein wundervolles Give ach wie toll, Der Lostopf ist schon ziemlich voll. Trotzdem möchte ich noch gern mit rein, das Glück soll auch einmal bei uns sein. Freuen würden wir uns sehr über den Amazon Gutschein, das käme jetzt sehr gelegen für unser neues Heim.

Gedicht gegen Amazon-Gutschein 

Manche nehmen auch Gedicht-Klassiker und wandeln sie um. Das Ergebnis ist nicht immer jugendfrei: 

Am Ende siegt jedoch kein selbstgeschriebenes Gedicht, sondern ein Zitat aus den Känguru-Chroniken:

Dieses Gedicht gewinnt!

Lächerlich geringer Gutschein-Wert

Einige Mitglieder drücken bereits ihre Sorge aus, dass es sich möglicherweise nur um einen geringwertigen Amazon-Gutschein handelt – und sie haben tatsächlich Recht!

Wie uns der Mannheimer, der den Post erstellt hat, erzählt, geht es die ganze Zeit um einen – Achtung, festhalten –  2 Euro Gutschein!!! So viel Wirbel um Nichts …

Übrigens: Der Post ist bereits wieder gelöscht. Dem Mannheimer sind die vielen Nachrichten irgendwann auf die Nerven gegangen.

Eine Online-Verkaufsanzeige aus Ludwigshafen ruft die Polizei auf den Plan! Den Beamten wird gemeldet, dass eine Frau ein Baby im Internet verkaufen will.

DAS steckt dahinter!

jol

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare