Mario Adorf im Capitol

„Ich habe die Bühne vermisst!“

+
Mario Adorf amüsiert und berührt sein Publikum mit lustigen und nachdenklichen Anekdoten vergangener Zeiten.

Mannheim - Mit „Schauen Sie mal böse!“ entführt Mario Adorf am Freitag die Zuschauer im Capitol in die Welt des Films und Theaters – und erzählt die schönsten Geschichten aus seinem Leben.

Er ist einer der bekanntesten Schauspieler und Entertainer und spielte in nahezu 200 Film- und Fernsehrollen („Die Blechtrommel“, „Der Schattenmann“), verkörperte vielfältigen Charaktere auf der Theaterbühne („Endstation Sehnsucht“, „Othello“) und tourte bis 2001 als Sänger und Entertainer durch Deutschland.

Der 1930 geborene Adorf zog sich 2005 von der Bühne zurück. Jetzt, 10 Jahre später, kehrt er zurück auf die Bretter, die die Welt bedeuten.

„Ich habe die Bühne vermisst!“, gibt er zu. Und als der 85-Jährige den Saal betritt wird klar – er ist kaum reif für den endgültigen Ruhestand.

Für sein begeistertes Publikum liest er am Freitagabend lustige und nachdenkliche Anekdoten vergangener Zeiten. Er spricht über seine Kindheit, die Nazi-Zeit, über das Lachen, das Sterben und über Pannen auf der Bühne.

Er amüsiert das Publikum mit kleinen Erzählungen über seine Anfänge, als der junge Mario die Entscheidung zwischen Boxsport und der Schauspielerei treffen musste und zählt seine unzähligen Filmtode auf („Einmal musste ich an einem verschluckten Parteiabzeichen ersticken und wurde dann erschossen“).

Ein besonderes Highlight sind sicherlich auch seine Lieblingszeilen, die er – komplett auswendig und gerne auch mal singend – wiedergibt.

Immer wieder erweckt er auch seine Wegbegleiter und Kollegen zum Leben – zum Beispiel Heinz Rühmann, Fritz Kortner oder Hans Albers. Dabei lässt er keine lustige Geschichte aus.

„Es gab mir schon immer besondere Befriedigung, wenn es mir gelang, Menschen zum Lachen zu verführen!“

Dass er das in all den Jahren nicht verlernt hat, steht am Ende des Abends auf jeden Fall fest!

kab

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

LKW durchbricht Leitplanke: 300 Liter Diesel ausgelaufen

LKW durchbricht Leitplanke: 300 Liter Diesel ausgelaufen

Welde-Wagen brennt lichterloh!

Welde-Wagen brennt lichterloh!

Crash auf A6: Lastwagen kracht in Stauende! 

Crash auf A6: Lastwagen kracht in Stauende! 

Kommentare