Schwerer Sturz

Biker (63) übersieht bremsendes Auto – Klinik!

+
(Symbolfoto)

Mannheim-Neckarau – Schlimmer Unfall mit einem schwerverletzten Biker (63) auf der Steubenstraße: Weil er ein bremsendes Auto zu spät sieht, kommt es zum Sturz – Krankenhaus.

Ein 63-jähriger Motorradfahrer am Montagmorgen unterwegs auf der Steubenstraße in Richtung Rheingoldstraße.

Gegen 10 Uhr passiert´s: Der Biker erkennt zu spät ein Auto, das aufgrund eines einparkenden Wagens abbremsen muss. Er steigt voll in die Eisen, verliert die Kontrolle und stürzt hart auf den Asphalt.

Ein Rettungswagen bringt den Schwerverletzten in ein Krankenhaus. Über Art und Schwere seiner Verletzungen liegen noch keine Infos vor.

Eher unwichtig: Es entsteht nur geringer Sachschaden.

pol/pek

Quelle: Mannheim24

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

Vier Schwerverletzte auf Landstraße

Vier Schwerverletzte auf Landstraße

Impressionen von der Gimmeldinger Mandelblüte

Impressionen von der Gimmeldinger Mandelblüte

Kommentare