Keine Verletzten

Fiat-Fahrer (39) brettert durch Zaun und landet auf Gleisen!

+
Am Samstagabend kracht ein Fiatfahrer unterhalb des Neckarauer Übergangs durch einen Zaun und landet auf den Gleisen.

Mannheim-Neckarau - Ein spektakulärer Unfall am Samstagabend unterhalb des Neckarauer Übergangs geht glücklicherweise glimpflich aus. Was passiert ist: 

Am Samstagabend gegen 22 Uhr kommt ein 39-jähriger Fiatfahrer auf der Neckarauer Straße unterhalb des Neckarauer Überganges nach rechts von der Fahrbahn ab, durchbricht einen Absperrzaun und landet auf einem Nebengleis der dort verlaufenden Bahnlinie.

Fiat durchbricht Zaun – keine Verletzten!   

Das Fahrzeug kippt auf den Gleisen sogar noch einmal um! Der Fahrer und die beiden Insassen im Alter von 13 und 15 Jahren werden glücklicherweise nicht verletzt.

Der Bahnverkehr wird durch den Unfall nicht beeinträchtigt. Der Sachschaden wird auf 2.500 Euro geschätzt.

pol/kp

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Kommentare