In Fahrlachtunnel

Junger Motorradfahrer tödlich verunglückt!

+
Ein junger Motorradfahrer stirbt am Mittwochabend im Fahrlachtunnel.

Mannheim-Neckarau – Der junge Mann ist in Richtung SAP Arena unterwegs, als er mit seinem Motorrad gegen die Tunnelmauer prallt. Er erliegt noch am Unfallort seinen Verletzungen.

Mitten im Tunnel, in einer langgezogenen Linkskurve, kommt der junge Biker nach rechts von der Fahrbahn ab, stürzt und kracht in einer Nothaltebuch gegen eine Mauer.

Trotz sofortiger notärztlicher Behandlung stirbt er noch an der Unfallstelle.

In Fahrlachtunnel: Junger Motorradfahrer tödlich verunglückt!

Zur Klärung des Unfallhergangs hat die Polizei einen Sachverständiger hinzugezogen. Das Motorrad wurde sichergestellt.

Die südliche Röhre des Fahrlachtunnels in Richtung SAP-Arena war bis 19 Uhr voll gesperrt, anschließend wurde der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Bis zirka 19:30 Uhr kam es auf der B36 aus Richtung Hauptbahnhof zu erheblichen Verkehrsbehinderungen und Rückstauungen.

Der Unfallaufnahmedienst der Mannheimer Verkehrspolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben, werden dringend gebeten, sich mit der Verkehrspolizei Mannheim, Tel.: 0621/174-4045 in Verbindung zu setzen.

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

Die tolle Rosen-Aktion am Berliner Platz

Die tolle Rosen-Aktion am Berliner Platz

Fotos: Mehrere Schwerverletzte bei Unfall auf B37

Fotos: Mehrere Schwerverletzte bei Unfall auf B37

Kommentare