BMW in Bautzen aufgetaucht

5 Autos bei Autovermietung in Neckarau geklaut!

+
Der in Mannheim geklaute BMW X1 wurde in Bautzen sichergestellt.

Mannheim-Neckarau – Bereits zum zweiten Mal wird der Hof der gleichen „Sixt“-Filiale geplündert! Eines der neun Autos ist jetzt in der Nähe der polnischen Grenze sichergestellt worden:

Fetter Beutezug am Sonntag (22. Oktober) bei einer Autovermietung im Neckarauer Gewerbegebiet...

Unbekannte Täter haben zwischen 16 und 20 Uhr gleich fünf neuwertige Pkw von dem Gelände in der Innstraße gestohlen.

Die PS-starke Beute: ein BMW X1, zwei Renaults, ein VW Golf und ein Audi A4 – Gesamtwert über 150.000 Euro!

Und das nicht zum ersten Mal: Erst am 24. September wurden bei der gleichen „Sixt“-Filiale vier Autos (zwei Mercedes Sprinter, ein Opel Vivaro und ein Audi A4 Kombi) im Wert von 100.000 Euro entwendet – alle mit Münchner Kennzeichen. 

Ebenfalls ein Sonntag und ungefährt zur gleichen Uhrzeit. Nach ersten Erkenntnissen gelangten die Täter auf bislang ungeklärte Weise an die Fahrzeugschlüssel aus dem Rückgabesafe, hatten dann leichtes Spiel mit den Fahrzeugen.

Erster Fahndungserfolg

Am frühen Montagmorgen (23. Oktober) kontrollierten Zivilfahnder der Gemeinsamen Fahndungsgruppe Bautzen kurz nach 6 Uhr auf der A4 an der Anschlussstelle Bautzen-Ost einen weißen BMW X1. 

Und siehe da: Es ist der tags zuvor in Neckarau geklaute weiße BMW! Der 27-jährige Fahrer wurde festgenommen, der Wagen sichergestellt. Von den anderen vier bzw. acht Autos fehlt jede Spur.

Ob ein Zusammenhang zwischen beiden Diebstählen besteht, ist jetzt Gegenstand der Ermittlungen der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg in Zusammenarbeit mit der „Soko Kfz“ der sächsischen Polizei.

------

Zeugenhinweise unter ☎ 0621/174-5555 an den zuständigen Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg.

pol/pek

Quelle: Mannheim24

Kommentare