Polizei sucht Zeugen

Opel kracht frontal gegen Ampel: Beifahrerin (73) schwer verletzt

+
Opel-Fahrer stößt gegen Fußgängerampel

Mannheim-Neckarau - Am Freitagabend (16. Februar) kommt ein Opel-Fahrer in der Neckarauer Straße von der Fahrbahn ab und kracht gegen eine Fußgängerampel. Eine Frau wird dabei schwer verletzt:

Am Freitag gegen 21:45 Uhr ist ein 50-jähriger Opel-Fahrer in Richtung Innenstadt unterwegs. Auf Höhe der Einmündung Fabrikstationsstraße kommt er nach rechts von der Straße ab und streift einen Ampelmast. Anschließend prallt er frontal gegen eine Fußgängerampel.

Fotos: Opel-Fahrer stößt gegen Fußgängerampel

Seine 73-jährige Beifahrerin wird schwer verletzt. Sie muss mit Thorax- und Beckenprellungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der 50-Jährige bleibt unverletzt.

Hat ein flüchtiger Kleinbus-Fahrer Mitschuld?

Laut dem Unfallverursacher soll zuvor ein weißer Kleinbus bei Rot gewendet und in Richtung Innenstadt davongefahren sein. Inwieweit der unbekannte Fahrer am Unfall beteiligt ist, prüft derzeit die Polizei. Dabei ist sie auch auf Zeugenhinweise angewiesen, die unter der Nummer 0174/4045 weitergeben werden können.

pol/jol

Quelle: Mannheim24

Kommentare