Anwohner rufen Polizei

Scheibe eingeschlagen: Blutüberströmter Mann liegt in Hof

+
Ein betrunkener schlägt eine Scheibe in einer Hofeinfahrt ein und bleibt blutüberströmt liegen. (Symbolbild)

Mannheim-Neckarau - Anwohner hören Schreie und rufen die Polizei. Diese findet daraufhin einen blutüberströmten Mann in einer Hofeinfahrt. Doch dieser ist nicht erfreut, die Beamten zu sehen.

Als die Polizisten am Samstagnachmittag in der Wörthstraße eintreffen, weil sie von Zeugen alarmiert worden sind, finden sie in einer Hofeinfahrt liegend einen blutüberströmten Mann

Der 28-Jährige wird nach notärztlicher Erstversorgung in ein Krankenhaus eingeliefert. Doch der betrunkene Mann will partout nicht ins Krankenhaus und versucht mehrmals aus dem Rettungswagen zu fliehen.

Ersten Ermittlungen zufolge hat der Mann die drahtverstärkte Glasscheibe des Hoftores eingeschlagen und sich dabei stark blutende Verletzungen zugezogen. Warum der 28-Jährige die Scheibe eingeschlagen hat, ist noch nicht bekannt.

pol/jab

Quelle: Mannheim24

Meistgelesen

Großeinsatz: Mann zerrt gefesselte Frau aus Kofferraum - doch dann sind alle Polizisten fassungslos

Großeinsatz: Mann zerrt gefesselte Frau aus Kofferraum - doch dann sind alle Polizisten fassungslos

Nach illegalem Rennen auf A65: Was passiert jetzt mit den Sportwagen?

Nach illegalem Rennen auf A65: Was passiert jetzt mit den Sportwagen?

Mögliche Gründe für Nagelsmann-Wechsel zu RB

Mögliche Gründe für Nagelsmann-Wechsel zu RB

Gefasst: Onanierender Einbrecher (18) im Studentenwohnheim ist Serien-Täter! 

Gefasst: Onanierender Einbrecher (18) im Studentenwohnheim ist Serien-Täter! 

Krach bei Prinz Harry und Meghan? Steckt eine Schwangerschaft dahinter   

Krach bei Prinz Harry und Meghan? Steckt eine Schwangerschaft dahinter   

Vermisste Tramperin Sophia L. offenbar in Oberfranken getötet

Vermisste Tramperin Sophia L. offenbar in Oberfranken getötet

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.