In Schönau und Neckarstadt

Zündler setzen mit Böllern zwei Autos in Brand!

+
Mit Böllern wurden in Mannheim zwei Autos angekockelt. (Symbolfoto)

Mannheim – Vor so viel Dummheit schützt auch keine Altersbeschränkung... Unbekannte zünden am Wochenende in Schönau und Neckarstadt mit Silvesterböllern gleich zwei Autos in Brand.

Messer, Gabel, Schere, Licht sind für ‚kleine Kinder‘ nicht...

Wobei es diese Vandalen eigentlich schon besser wissen sollten. Denn als am Samstagabend gegen 17:40 Uhr in der Untermühlaustraße ein Auto brennt, weil absichtlich Silvesterböller reingeworfen werden, macht sich eine Gruppe Jugendliche aus dem Staub.

Die Täter setzen in dem unverschlossenen Pkw mit dem explodierenden Knaller die Rückbank in Brand!

Aufmerksame Anwohner haben die Flammen jedoch glücklicherweise schnell gelöscht, können den Sachschaden von rund 1.000 Euro aber nicht verhindern.

Zeugenhinweise zum Vorfall oder den Jugendlichen unter Telefon 0621/3301-0 an das Polizeirevier Neckarstadt.

+++

Keine 24 Stunden später brennt es in einer Tiefgarage im Stadtteil Schönau: Am 1. Januar gegen 14:25 Uhr gehen Notrufe eines Passanten bei Polizei und Feuerwehr ein, der in der Johann-Schütte-Straße schwarzen Qualm bemerkt.

Die Feuerwehr arbeitet sich durch den dichten Rauch zum Brandherd vor, löscht die Flammen, die vermutlich ebenfalls von einem Böller verursacht wurden. Ein bislang Unbekannter hatte den Feuerwerkskörper in die Oberlichter geworfen, somit mehrere Holzteile und gelagerte Reifen entzündet. 

Auch ein parkender Ford Focus wird in Mitleidenschaft gezogen – Schaden allein hier 5.000 Euro. Was die Reparaturen am Gebäude kosten werden, kann bislang nicht näher beziffert werden.

In diesem Fall wenden sich eventuelle Zeugen bitte unter Telefon 0621/77323-0 an den Polizeiposten Schönau oder unter Telefon 0621/77769-0 ans Revier Sandhofen.

pol/pek

Quelle: Mannheim24

Motorradfahrer kommt bei Verkehrsunfall ums Leben

Motorradfahrer kommt bei Verkehrsunfall ums Leben

Auto rammt LKW: Fahrerin verletzt im Krankenhaus

Auto rammt LKW: Fahrerin verletzt im Krankenhaus

Fotos von Mr. Pokee

Fotos von Mr. Pokee

Kommentare