Mindestens zwei Verletzte

Beim Wenden Straßenbahn übersehen – Unfall in Neckarstadt

+
Sprinter stößt in Mannheim mit einer Straßenbahn zusammen.

Mannheim-Neckarstadt-Ost - Am Freitag stößt ein Sprinter mit einer Straßenbahn in der Friedrich-Ebert-Straße zusammen. Sofort rücken Einsatzkräfte aus:

Am Freitagmorgen (7. Juni) gegen 9 Uhr ist ein 67-jähriger Mercedes-Fahrer auf der Friedrich-Ebert-Straße unterwegs. Er fährt in Richtung Innenstadt und will auf Höhe der Grenadierstraße wenden. Allerdings ist dies Manöver verboten – und zwar aus gutem Grund, wie der Sprinter-Fahrer feststellen muss.

Beim Wenden übersieht er eine Straßenbahn der Linie 5, die ebenfalls in Richtung Quadrate fährt, und stößt mit ihr zusammen. Der Wagen schleudert von den Gleisen und knallt gegen eine Ampel. 

Oft gelesen: Drama am Hauptbahnhof: Frau in Straßenbahn-Tür eingeklemmt und mitgeschleift

Unfall mit Straßenbahn in Mannheim – Insassen verletzt

Zwei Fahrgäste in der Bahn werden bei dem Unfall in Mannheim verletzt. Sie müssen in Krankenhäuser gebracht werden. Am Sprinter, der Straßenbahn sowie an der Ampel entsteht ein Schaden. Wie hoch dieser ausfällt, ist bislang noch unklar.

Zwei Straßenbahn-Insassen werden bei dem Unfall verletzt.

Straßenbahn-Unfall in Mannheim: Linienverkehr kurzzeitig gesperrt

Während der Aufnahme des Unfalls sowie der anschließenden Bergung des nicht mehr fahrbereiten Sprinters muss der Straßenbahnverkehr in Richtung Innenstadt kurzzeitig ausgesetzt werden. Zudem wird eine Spur in selbe Richtung gesperrt. 

Der beschädigte Sprinter wird abgeschleppt.

Weitere Fahrgäste, die bei dem Unfall verletzt wurden, werden gebeten, sich an die Beamten der Verkehrsunfallaufnahme Mannheim ☎ 0621/1744045 zu wenden.

Weitere Einsätze in Mannheim

Nichts geht mehr am Donnerstagnachmittag (6. Juni) auf der Waldstraße! Grund: Ein Lkw-Fahrer kracht gegen einen Stützpfeiler und sorgt für stundenlangen Stau.

Absolut rücksichtslos rasen ein Dutzend Biker durch die Straßen, nehmen dabei mehrere rote Ampeln mit und fahren fast zwei Fußgänger um. Dann wird die Polizei eingeschaltet.

Nach einem Unfall mit einem Polizeimotorrad muss die A6 zwischen Schwetzingen und dem Kreuz Mannheim gesperrt werden. Die Unfallursache ist weiterhin unklar. 

pol/jol

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare