Verbrechen oder Unglück?

Blut am Neckar: Besitzer der gefundenen Mütze gesucht!

+
Wer kenn den Besitzer der gefundenen Mütze?

Mannheim-Neckarstadt-West - Ein Fußgänger findet eine blutverschmierte Mütze und eine Blutlache am Neckar – jetzt erhofft sich die Polizei neue Erkenntnisse durch die Veröffentlichung eines Fotos:

Ein Spaziergänger findet am 30. Dezember am Neckar, im Bereich der Inselstraße/Bonadiesstraße eine blutverschmierte Mütze (WIR BERICHTETEN) – ganz in der Nähe des Fundorts: Menschenblut!

Polizeitaucher im Einsatz

Die Ermittler können sowohl einen Unglücksfall, als auch eine Straftat nicht ausschließen. 

>>> Blut am Neckar: Ermittlungen laufen weiter

An dieser Stelle wurden die Mütze und das Menschenblut gefunden. 

Mit Suchhunden, Polizeitauchern und Polizeihubschraubern sind die Einsatzkräfte vor Ort, können aber keine weiteren Erkenntnisse über die Mütze und das Blut erlangen. 

Jetzt erhoffen sich die Ermittler von der Veröffentlichung eines Fotos der Mütze Hinweise, die zum Besitzer der Basecap führen. Wer kennt die Mütze, ihren Träger oder weiß etwas über die Herkunft des Blutes?

Die Ermittlungen des Kriminalkommissariats Mannheim dauern an.

----------------

Zeugen werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0621/174-5555 in Verbindung zu setzen.

pol/mk

Quelle: Mannheim24

Gefahrstoffeinsatz wegen Tanklaster

Gefahrstoffeinsatz wegen Tanklaster

Auffahrunfall auf A6: Hunderte Liter Flüssigkeit ausgelaufen!

Auffahrunfall auf A6: Hunderte Liter Flüssigkeit ausgelaufen!

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Kommentare