Zeugenhinweise gesucht

Riedfeldstraße: Räuber entreißt Frau (18) ihre Handtasche 

+
Die Polizei sucht den Räuber jetzt mit einer Täterbeschreibung. (Symbolbild)

Mannheim-Neckarstadt-West - Am Samstagmorgen (13. Januar) ist eine junge Frau auf dem Weg zur Arbeit, als sich ihr der Täter von hinten nähert und sie überrumpelt.

Die 18-Jährige wird gegen 4:35 Uhr an der Kreuzung Laurentiusstraße/Riedfeldstraße Opfer eines Raubüberfalls.

Der bislang unbekannte Täter nähert sich ihr von hinten und entreißt ihr mit Gewalt die schwarze Umhängetasche. Mit der Beute flüchtet er durch die Riedfeldstraße in Richtung Gartenfeldstraße.

Die Frau bleibt unverletzt. Eine sofort eingeleitete Fahndung bleibt leider erfolglos.

Täterbeschreibung

Es handelt sich bei dem Mann um einen Schwarzafrikaner, der etwa 25 Jahre alt ist und eine schmale Statur hat. Zum Tatzeitpunkt trägt er eine weiße Jacke mit rot/blauen Streifen.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich unter ☎ 0621/174-4444 bei der Kriminalpolizei zu melden.

pol/hew

Quelle: Mannheim24

Meistgelesen

Transporter kracht auf A6 in Stauende – Fahrer in Lebensgefahr!

Transporter kracht auf A6 in Stauende – Fahrer in Lebensgefahr!

Zwei Schwerverletzte nach Unfall auf L598 – Technischer Defekt die Ursache?

Zwei Schwerverletzte nach Unfall auf L598 – Technischer Defekt die Ursache?

Seltene Aufnahmen: So haben Sie Helene Fischer wohl noch nie gesehen

Seltene Aufnahmen: So haben Sie Helene Fischer wohl noch nie gesehen

Asylstreit-Hammer: Erster CSU-Minister fordert Merkels Ablösung - Gauland stichelt gegen Seehofer

Asylstreit-Hammer: Erster CSU-Minister fordert Merkels Ablösung - Gauland stichelt gegen Seehofer

Polizisten stoppen diesen VW Golf GTI! Sie können nicht glauben, was sie unter dem Wagen sehen

Polizisten stoppen diesen VW Golf GTI! Sie können nicht glauben, was sie unter dem Wagen sehen

Mesut Özil singt deutsche Nationalhymne nicht mit - jetzt nennt er seine Gründe

Mesut Özil singt deutsche Nationalhymne nicht mit - jetzt nennt er seine Gründe

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.