Nostalgie pur

‚Oldies but Goldies‘: VW-Treffen am Technoseum

+
Wer könnte sich in diese ‚Lady‘ nicht verlieben? Zu sehen beim VW-Treffen am Technoseum!

Mannheim - VW Bulli und Käfer sind Kultautos, die immer eine gewisse Nostalgie in Uns wecken. Zu bestaunen sind die kleinen Flitzer derzeit beim VW-Treffen am Technoseum:

Alle VW-Fans kommen am Wochenende auf ihre Kosten, wenn das internationale VW-Treffen vom 14. bis 16. Juli am Technoseum stattfindet.

Ob Brezelfenster, Blumenvase am Armaturenbrett oder das legendäre Dachzelt: VW Käfer und Bulli sind Kultfahrzeuge, an die viele Fahrer noch persönliche Erinnerungen knüpfen. 

Mehr als 350 Fahrzeuge mit luftgekühltem Boxer-Heckmotor und ihre stolzen Besitzer stehen auf dem Museumsvorplatz - weshalb dann nicht nur die Kultautos aus Wolfsburg, sondern auch der Porsche 356 und 911 ausgestellt sind. 

Nostalgie pur: VW-Treffen am Technoseum

Bei einem Bier oder Live-Konzert können VW-Fans dann den Abend entspannt ausklingen lassen.

Bei der großen ‚Car-Show‘ am Samstag können Zuschauer ihre Favoriten küren und ab 19:00 Uhr wird die Band ‚Cityjam‘ mit Rock, Soul und Oldies auf der Bühne stehen.

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen auf dem Außengelände ist frei.  

jab/pm

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Lkw kippt auf A6 um – Rettungskräfte kommen schwer zum Unfallort! 

Lkw kippt auf A6 um – Rettungskräfte kommen schwer zum Unfallort! 

Explosion auf Feldweg! Polizei sucht Teenie-Täter

Explosion auf Feldweg! Polizei sucht Teenie-Täter

Illegales Rennen auf A659 – AMG-Raser geschnappt!

Illegales Rennen auf A659 – AMG-Raser geschnappt!

20 Welpen im Transporter: Hunde-Verkauf auf McDonald's Parkplatz!

20 Welpen im Transporter: Hunde-Verkauf auf McDonald's Parkplatz!

Mit Motorrad gestürzt – Fahrer (30) lebensgefährlich verletzt

Mit Motorrad gestürzt – Fahrer (30) lebensgefährlich verletzt

WM 2018: So kommt Deutschland gegen Südkorea ins Achtelfinale

WM 2018: So kommt Deutschland gegen Südkorea ins Achtelfinale

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.