Kostenloser Eintritt

Am Freitag: Mannheimer Kunsthalle öffnet ihre Pforten

+
Die Kunsthalle eröffnet am Freitag (1. Juni) um 18 Uhr

Mannheim-Oststadt: Drei Jahre lang gleicht die Kunsthalle eine Baustelle – am Freitag (1. Juni) öffnet sie nun mit einer neuen Ausstellung ihre Türen für die Öffentlichkeit:

Drei Jahre sind vergangen und knapp 70 Millionen Euro in den Bau der Kunsthalle geflossen: Nun ist sie wieder geöffnet!

Die Montage der Mesh-Außenhülle an der Kunsthalle

Mit einem dreitätigen Bürgerfest wird der größte Neubau eines deutschen Kunstmuseums in Deutschland für die Allgemeinheit geöffnet. Bis Sonntag können die Ausstellungen kostenlos besucht werden. Neben Vorträgen und Workshops sind außerdem zahlreiche Musikeinlagen geplant. Los geht's am Freitag um 18 Uhr.

Fotos: Kunsthalle Mannheim eröffnet feierlich

Zur Eröffnung neben der baden-württembergischen Wissenschaftsministerin Theresia Bauer (Grüne) auch der kanadische Fotograf Jeff Walls kommen, dessen Ausstellung bis September zu sehen sind. Der Schwerpunkt von ihm liegt auf großen Dialeuchtkästen, Schwarz-Weiß-Fotografien und Film-Stills. 

Der Besuch von Bundespräsident Steinmeier in Mannheim

cet/dpa

Quelle: Mannheim24

Meistgelesen

Jugendliche (16) tot bei Grundschule entdeckt: War es ein Serientäter?

Jugendliche (16) tot bei Grundschule entdeckt: War es ein Serientäter?

Mannheim und Heidelberg für Deutschen Nachhaltigkeitspreis nominiert

Mannheim und Heidelberg für Deutschen Nachhaltigkeitspreis nominiert

Polizisten stoppen diesen VW Golf GTI - und können nicht glauben, was sie unter dem Wagen sehen

Polizisten stoppen diesen VW Golf GTI - und können nicht glauben, was sie unter dem Wagen sehen

Stromausfall nach Brand in Rheinau: Kinderheim evakuiert

Stromausfall nach Brand in Rheinau: Kinderheim evakuiert

„Hart aber fair“: Basler beleidigt Özil –  „Körpersprache von einem toten Frosch“

„Hart aber fair“: Basler beleidigt Özil –  „Körpersprache von einem toten Frosch“

Mann renoviert Keller seines verstorbenen Opas - und entdeckt Nachricht

Mann renoviert Keller seines verstorbenen Opas - und entdeckt Nachricht

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.