Polizei sucht mit Täterbeschreibungen

Bande raubt Mann (30) am Wasserturm brutal aus

+
Der 30-Jährige ist auf der Aussichtsplattform des Friedrichsplatzes, als ihn die Bande angreift. 

Mannheim-Oststadt - Der 30-jährige Mann ist in der Nacht auf Samstag (3. März) alleine auf der Aussichtsplattform des Friedrichsplatzes, als ihn plötzlich eine Bande angreift:

Der 30-jährige Mannheimer ist gegen 1 Uhr in der Nacht auf Samstag (3. März) auf der Aussichtsplattform am Friedrichsplatz und blickt in Richtung Wasserturm.

Plötzlich tauchen fünf junge Männer hinter ihm auf und schlagen ihm unvermittelt - vermutlich mit einem Schlagstock - ins Gesicht. Die Täter schubsen den benommenen Mann auf den Boden, wo sie ihn noch einmal mit dem Stock schlagen.

Außerdem treten sie mehrmals auf ihn ein, bevor sie ihn durchsuchen, sein Bargeld und seinen iPod klauen.

Doch das Opfer wehrt sich heftig, sodass es ihm gelingt, zwei Tätern mit der Faust ins Gesicht zu schlagen. Die Bande ergreift die Flucht in Richtung Rosengarten.

Nach eigenen Aussagen lässt das Opfer es dabei nicht beruhen, sondern nimmt die Verfolgung auf. Als die Täter sich jedoch bedrohlich vor ihm aufbauen, bekommt es der 30-Jährige doch mit der Angst zu tun und bricht die Verfolgung ab.

Durch den Angriff erleidet der 30-jährige Mannheimer mehrere Hautabschürfungen im Gesicht und an den Händen sowie Prellungen am gesamten Körper.

Täterbeschreibungen

Tatverdächtiger 1 (trägt Schlagstock bei sich)

  • etwa 19 Jahre alt
  • dunkle Hautfarbe
  • etwa 1,80 Meter groß
  • muskulös
  • 3 bis 4 Zentimeter lange Rastazöpfe, nach oben gestellt (Igelfrisur), an Seiten abrasiert
  • Dreitagebart
  • schwarze Jogginghose, schwarze Jacke, schwarze Turnschuhe - alle Kleidungsstücke mit weißem Nike-Logo

Tatverdächtiger 2

  • 14 oder 15 Jahre alt
  • etwa 1,60 bis 1,64 Meter groß
  • heller Hauttyp
  • auffälliges „Milchbubigesicht“
  • blaue Augen
  • sehr helle, sehr kurze Haare (fast Glatze)
  • graue, viel zu große Jacke mit dunkelgrauen Abschnitten und Markenlogo (DC Shoes)
  • schmale Statur

Die anderen drei Tatverdächtigen sind alle 14 oder 15 Jahre alt und dunkel gekleidet. Zwei Jugendliche haben eine ähnliche Frisur wie Tatverdächtiger 1 und ein weiterer hat ebenfalls sehr helle und kurze Haare wie Tatverdächtiger 2.

Zeugen der Tat oder Personen, die anhand der Beschreibungen Hinweise zur Identität der Täter geben können, werden gebeten, unter ☎ 0621/174-4444 anzurufen.

pol/hew

Quelle: Mannheim24

Meistgelesen

Nach illegalem Rennen auf A65: Was passiert jetzt mit den Sportwagen?

Nach illegalem Rennen auf A65: Was passiert jetzt mit den Sportwagen?

Großeinsatz! Mann zerrt gefesselte Frau aus Kofferraum - doch dann sind alle Polizisten fassungslos

Großeinsatz! Mann zerrt gefesselte Frau aus Kofferraum - doch dann sind alle Polizisten fassungslos

Tote Frau an spanischer Tankstelle gefunden - handelt es sich um die vermisste Sophia L. (28)?

Tote Frau an spanischer Tankstelle gefunden - handelt es sich um die vermisste Sophia L. (28)?

Trauerfall bei Maybrit Illner: Talkmasterin muss in eigener ZDF-Sendung ersetzt werden

Trauerfall bei Maybrit Illner: Talkmasterin muss in eigener ZDF-Sendung ersetzt werden

Diese WM-Anhängerin betitelt sich selbst als „heißesten Fußball-Fan“ der Welt - und viele geben ihr recht

Diese WM-Anhängerin betitelt sich selbst als „heißesten Fußball-Fan“ der Welt - und viele geben ihr recht

WM 2018 im Live-Ticker: Die Russen auf der Erfolgswelle - ein Doping-Experte äußert Bedenken

WM 2018 im Live-Ticker: Die Russen auf der Erfolgswelle - ein Doping-Experte äußert Bedenken

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.