Polizei sucht Täter

Frau (25) von Grapscher verfolgt und belästigt!

+
Auf Höhe des Nationaltheater begrapscht der Mann die 25-Jährige.

Mannheim-Oststadt - Eine 25-Jährige ist auf dem Weg von der Neckarstadt in die Oststadt. Dabei wird sie von einem Unbekannten verfolgt:

Am Donnerstag (12. April) wird am späten Nachmittag eine 25-jährige in Höhe des Nationaltheaters Opfer einer sexuellen Belästigung.

Die Frau verlässt gegen 16:40 Uhr den Penny-Markt in der Eichendorffstraße. Hier fällt ihr der Unbekannte das erste Mal auf. Er folgt ihr auf dem Weg über die Cannabichstraße, die Käfertaler Straße und die Friedrich-Ebert-Brücke bis hin zum Nationaltheater. 

Dort muss die 25-Jährige gegen 17 Uhr kurz anhalten, da sie die Hebelstraße überqueren möchte. Diese Gelegenheit nutzt der Verfolger und begrapscht die Frau unsittlich am Hintern!

So beschreibt die Frau den Täter

  • 1,70 Meter groß
  • afrikanischer oder afroamerikanischer Herkunft
  • kurzes schwarzes krauses Haar (oben länger, an den Seiten kürzer)
  • schmächtige Statur
  • 25 Jahre alt oder jünger
  • gepflegtes Erscheinungsbild
  • trägt zur Tatzeit eine langärmelige rote Jacke (Windbreaker) und eine kurze Hose

Zeugen, die den Mann bei der Tat oder während der Verfolgung der Frau beobachtet haben, werden gebeten, sich telefonisch bei der Kriminalpolizei unter ☎ 0621/174-4444 zu melden.

pol/ls

Quelle: Mannheim24

Kommentare