Weihnachtsgeschäft 2014

Quadratestadt: Attraktiv trotz Baustellen!

+
Die Stadt zieht eine positive Bilanz für das Weihnachtsgeschäft 2014.

Mannheim - Auch im Jahr 2014 war Mannheim – trotz zahlreicher Baustellen in der Innenstadt – wieder beliebt bei Geschenke-Einkäufern und Weihnachtsmarkt-Besuchern. Die Bilanz.

Gute Parkmöglichkeiten und zufriedene Weihnachts-shoppper – das ist die Bilanz des Weihnachtsgeschäfts 2014. 

Dieter Heinle, 2. Vorsitzender der Werbegemeinschaft Mannheim City e.V, resümiert: „Die Einzelhändler in der City sind insgesamt zufrieden mit dem Geschäft zum Jahreswechsel: Das Weihnachtsgeschäft bewegte sich in der Mannheimer Innenstadt trotz des zu warmen Wetters wieder auf dem Niveau des Vorjahrs.

Andernorts hätte der Einzelhandel die Konkurrenz durch den Online-Handel stärker zu spüren bekommen.

„Das ist auf die hohe Attraktivität der Mannheimer Innenstadt mit ihrer guten Angebotsmischung und der guten Erreichbarkeit zurückzuführen“, ergänzt Heinle. Stadt, rnv und Einzelhändler hätten gemeinsam „einen guten Teil“ zum Gelingen beigetragen. 

Schließlich haben Stadt, rnv und Werbegemeinschaft 2013 insgesamt etwa 25.000 Euro in Park&Ride-Angebote investiert. Die Parkhausbetriebe mussten durch das kostenfreie Parken auf Einnahmen von etwa 15.000 Euro verzichten. 

Erster Bürgermeister Christian Specht und Wirtschaftsbürgermeister Michael Grötsch sind der Überzeugung: Das ist gut investiertes Geld für den Wirtschaftsstandort Mannheim.

Sie werden die Angebote weiterführen bis die Großbaustellen in der Innenstadt abgeschlossen sind „und die früheren Parkkapazitäten wieder uneingeschränkt zur Verfügung stehen.“, so die Bürgermeister.

Stadt Mannheim/sag 

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Vier Schwerverletzte auf Landstraße

Vier Schwerverletzte auf Landstraße

Andreas Gabalier erwartet Zuschauer-Rekord am Hockenheimring

Andreas Gabalier erwartet Zuschauer-Rekord am Hockenheimring

Fotos vom Blaulichtumzug

Fotos vom Blaulichtumzug

Kommentare