115 Wohnungen geplant

Nach Jahren Brachland! So schön wird das Quartier T5

+
Der Siegerentwurf für das Quartier T5 in der Mannheimer Innenstadt.

Mannheim-Quadrate - Mehr als drei Jahre liegt die letzte Klingel der Sickingerschule zurück. Seit dem Abriss ist das Quadrat T5 verwaist. Doch bald können die Bagger anrücken. 

Lange lag es brach – das Gelände der ehemaligen Sickingerschule im Quadrat T5.

Doch bald tut sich was in der östlichen Innenstadt!

Denn jetzt steht der Gewinner des Offenen Investorenwettbewerbs fest. Zwei Tage ‚brütete‘ die 17-köpfige Jury unter Vorsitz von Prof. Carl Fingerhuth, Architekt und Stadtplaner aus Zürich, bis sich die Eigentums-Wohnbau-GmbH (Karlsruhe) mit haas cook zemmrich STUDIO 2050 (Stuttgart) den Zuschlag erhielt.

Zuletzt waren von 29 Entwürfen noch fünf im Rennen, die sich schließlich 100.000 Euro Preisgeld teilen.

Auf dem 4.700 Quadratmeter großen Gelände sollen rund um einen Quartierplatz zehn repräsentative, unterschiedlich hohe Häuser mit 115 Zwei- bis Fünf-Zimmer-Wohnungen entstehen, darunter eine zweistöckige Tiefgarage mit 134 Stellplätzen.

„Die Nachfrage nach bezahlbaren Wohnungen ist riesengroß. Erst recht, wenn der Standort so optimal gelegen ist. Es stehen bereits 140 Bewerber auf der Interessenliste , so Erster Bürgermeister Christian Specht (CDU).

Erster Bürgermeister Specht (ganz li.) und Bürgermeister Quast (ganz re.) mit den Siegern.

Der Entwurf biete „ein breites Spektrum an unterschiedlich nutzbaren Freiflächen“ und überzeuge „mit einer gelungenen Gestaltung des Innenhofs und der Dachterrassen“. Auch die „klaren städtebaulichen Vorgaben“ seien erfüllt worden, loben Stadtplaner Klaus Elliger und Gregor Bäumle vom durchführenden Wettbewerbsbüro "BÄUMLE Architekten I Stadtplaner".

Dass nach den Verzögerungen in der Vergangenheit diesmal nicht mehr lange gefackelt wird, verspricht Baubürgermeister Lothar Quast (SPD)„Wir haben den Ehrgeiz, das Projekt so schnell wie möglich zu realisieren. Und auch im angrenzenden T4-Quadrat wollen wir eine schöne Nachbarschaft bieten.“

In der Tat sind sowohl Breite Straße, Planken oder Nationaltheater innerhalb weniger Minuten fußläufig zu erreichen. Aber auch beliebte Freizeiteinrichtungen wie Herschelbad, Luisenpark oder das Neckarufer.

Die fünf Finalisten-Entwürfe können bis zum 2. November in der Aula der Eberhard-Gothein-Schule (U2, 2-4) angeschaut werden.

>>>Neubebauung des Quadrats T4: Neuer Trinkwassernotbrunnen wird gebohrt

>>>Projektgespräch: Vorstellung des neuen Innenstadtquartiers T4 und T5

>>>T4/T5: Baumfällarbeiten auf Sickinger-Areal gestartet!

>>>T4/T5: Parkplätze weg, Straßen gesperrt

pek

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

Vier Schwerverletzte auf Landstraße

Vier Schwerverletzte auf Landstraße

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Kommentare