Viele Mannheimer machen mit

19 Tonnen Müll! Die Reinigungswoche „Putz‘ Deine Stadt raus“ in Zahlen

+
Im Kinderhaus Seckenheim gibt Umweltbürgermeisterin Kubala zusammen mit vielen Kindern den Startschuss zur Reinigungswoche.

Mannheim - An die Zangen, fertig, los! Viele Mannheimer packen bei der 15. Reinigungswoche an, um ihre Stadt von dutzenden Tonnen Müll zu befreien! Der Frühjahrsputz in Zahlen:

Mehr als 10.000 Menschen haben sich bereits angemeldet, um den Frühjahrsputz zu unterstützen. Den Startschuss zur Reinigungswoche (10. bis 17. März) gibt Umweltbürgermeisterin Felicias Kubala am Freitag (9. März) gemeinsam mit Kindern aus dem Kinderheim Seckenheim.

„Der jährliche Frühjahrsputz im Rahmen der Reinigungswoche hilft uns dabei, Mannheim für die anstehende Freiluftsaison vorzubereiten“, sagt Jürgen Grieb von der Abfallwirtschaft Mannheim. Das Ziel sei es, alle Mannheimer dafür zu sensibilisieren, dass jeder einzelne zu mehr Sauberkeit beitragen könne, so Grieb weiter.

Die Reinigungswoche in Zahlen (Stand: 9. März)

Die Stadtreinigung Mannheim in Zahlen

140 Städtereiniger sind in Mannheim das ganze Jahr über im Einsatz. Die Mitarbeiter sind zuständig für die Reinigung von: 

  • 770 Kilometer Straße,
  • 290 Kilometer Radwege,
  • 42 Kilometer Gehwege (nur in der Innenstadt),
  • 84.000 Quadratkilometer Fußgängerzone,
  • 150 Unter-/Überführungen und Treppen,
  • 800 Hektar öffentliche Grünanlagen
  • und 779 Haltestellen sowie 250 Spielplätze 

Mehrmals tätlich werden außerdem noch 4.500 Papierkörbe geleert. Jedes Jahr kommen in Mannheim rund 5.000 Tonnen Müll zusammen!

jab/pm

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Kommentare