Auf dem Maimarktgelände  

Alle Infos zur Touristikmesse Reisemarkt Rhein-Neckar-Pfalz in Mannheim 

Alle Infos zum Reisemarkt Rhein-Neckar-Pfalz auf dem Maimarktgelände in Mannheim (Archivfoto). 

Mannheim – Bereits zum 25. Mal findet die Touristikmesse ReiseMarkt Rhein-Neckar-Pfalz statt. Auch dieses Jahr gibt es auf dem Maimarktgelände allerhand zu entdecken. Alle Infos zur Reisemesse: 

  • ReiseMarkt Rhein-Neckar-Pfalz 2020 findet in der Maimarkthalle Mannheim statt  
  • Vom 4. bis 6. Januar 2020 zwischen 10 und 18 Uhr 
  • Ausführliche Anfahrtsbeschreibung mit Auto oder ÖPNV  

Als erste Touristikmesse des Jahres in Baden-Württemberg präsentiert der ReiseMarkt Rhein-Neckar-Pfalz alle Facetten des Verreisens und will drei Tage lang seine Besucherinnen und Besucher in Urlaubslaune versetzen. Das größte „Reisebüro“ des Rhein-Neckar-Raums in der Maimarkthalle Mannheim öffnet vom 4. bis 6. Januar 2019 zwischen 10 und 18 Uhr seine Pforten.

Es sind wieder viele Fernreiseanbieter dabei, die den Hauch der großen weiten Welt in die Maimarkthalle transportieren wollen. Auf der anderen Seite gibt es aber auch wieder alles für Nahtourismus-Interessierte, die nicht nur der Nachhaltigkeit wegen lieber etwas vor der Haustür erleben wollen. Zu nennen ist hier vor allem der Gemeinschaftsstand der Erlebnisorte Rhein-Neckar-Pfalz. Auch Fans von Schiffs- und Busreisen kommen wieder auf ihre Kosten. Fahrradurlaub wird ein großes Thema sein und hinzu kommt wie gewohnt der Bereich Camping/Caravaning.

Auch interessant: Nach Deutscher Bahn – auch rnv schränkt Nahverkehr wegen Coronavirus ein ein

Mannheim: Eintrittspreise für den Reisemarkt Rhein-Neckar-Pfalz auf dem Maimarktgelände

  • Das Tagesticket kostet 8 Euro
  • Für das ermäßigte Tagesticket fallen 6 Euro an. 
  • Die Familienkarte (2 Erwachsene und alle Kinder) gibt es für 18 Euro.
  • Für Kinder bis einschließlich 6 Jahre ist der Eintritt frei.

Mannheim: Anreise zum Reisemarkt Rhein-Neckar auf dem Maimarktgelände

Ob Du zu Fuß, mit dem Fahrrad, dem Motorrad, dem Auto oder aber öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen willst, unsere Anreise-Beschreibungen lassen keine Fragen offen. Das Maimarktgelände ist direkt neben der Autobahn A656 (Zieladresse: Maimarktgelände, Xaver-Fuhr-Str. 101; 68163 Mannheim). 

Bild

Wenn Du mit dem Auto kommen willst: Die Wege sind gut ausgeschildert. Parkplätze gibt es reichlich. Neben dem Großparkplatz P20 können Sie weitere Parkplätze im Umfeld des Maimarktes nutzen. Eine Umweltzonen-Beschränkung besteht für das Maimarktgelände nicht. Der Behindertenparkplatz befindet sich rechts vom Haupteingang. Doch aufgepasst! Auch die beste Infrastruktur ist nicht vor Unfällen im Straßenverkehr gefeilt, wie ein Frontal-Zusammenstoß zweier Autos vor dem Maimarktgelände zeigt. 

Mannheim: Mit der Bahn zum Reisemarkt Rhein-Neckar-Pfalz

Bequem erreichbar ist das Maimarktgelände in Mannheim mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Die Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (rnv) weitet zum Reisemarkt ihr Angebot auf der Stadtbahnlinie 6 aus und bietet direkte Fahrtmöglichkeiten bis zum Maimarktgelände und von dort wieder zurück in die Mannheimer Innenstadt.

  • Die Linie 6 fährt während des Reisemarkts zwischen 9.30 Uhr und 19 Uhr aus Richtung Innenstadt kommend durchgehend bis zur Haltestelle SAP Arena S-Bahnhof und bedient dabei unter anderem die Haltestelle Maimarkt.
  • Am Samstag enden die Fahrten der Linie 6A planmäßig an der Haltestelle SAP Arena S-Bahnhof. Dort besteht die Möglichkeit zur Weiterfahrt mit den Bahnen der Linie 6 oder den Bussen der Linie 50 zur Haltestelle Maimarkt.
  • Die Fahrten der an Sonn- und Feiertagen verkehrenden Linie E von der Mannheim Innenstadt kommend über Neuhermsheim enden planmäßig an der Haltestelle SAP Arena S-Bahnhof. Dort besteht die Möglichkeit zur Weiterfahrt mit den Bussen der Linie 50 oder den Bahnen der Linie 6 zum Maimarkt. rnv/VRN-Stand

Mannheim: rnv/VRN-Stand auf dem Maimarktgelände 

Am rnv/VRN-Infostand mit der Nummer E101 erhaltst Du Informationen zu Ausflugszielen im Verbundsgebiet, die mit Bus und Bahn erreichbar sind. Darüber hinaus werden die Oldtimer-Bahnen „Salonwagen“ und „Sixty“ vorgestellt, die auf eine Zeitreise in die 1920er bzw. 60er Jahre einladen. Weitere Informationen zu den Eventfahrzeugen findest Du hier.

PM/esk 

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare