15 Feuer in Brühl und Mannheim

Feuerteufel am Werk? Polizei ermittelt wegen Brandserie

+
Immer wieder brennt es in Mannheim und Brühl auf Rasen- und Ackerflächen (Symbolfoto)

Mannheim/Brühl - Seit Anfang Juli brennt es immer wieder im Bereich Brühl und im Mannheimer Stadtteil Rheinau. Die Polizei bittet nun die Bevölkerung um Mithilfe, um die Brandserie aufzuklären.

+++UPDATE: Am Freitag (24. August) erlässt die Staatsanwaltschaft Mannheim Haftbefehl gegen einen 56-jähriger Mann und eine 56-jährige Frau.Sie sollen für die anhaltende Brandserie in Brühl und Rheinau verantwortlich sein! +++

Insgesamt 15 Feuer ordnet die Polizei der Brandserie zu, die im Juli 2018 im Bereich Brühl und Mannheim-Rheinau ihren Anfang nimmt. Immer wieder werden Brände gelegt, meistens an Rasenflächen, Gebüschen und abgeernteten Stoppeläckern. 

Der Schaden ist glücklicherweise meist gering – dank des schnellen Einschreitens der Feuerwehren. 

Der jüngste Fall: Am Dienstag, um kurz nach 21 Uhr brennt in der Schmitzstraße ein Baumstamm, später auch die umliegende Rasenfläche. Macht hier ein Feuerteufel die Region unsicher?

Zeugenaufruf!

Die Polizei bittet nun die Bevölkerung um Mithilfe, um die Brandserie aufzuklären. 

Wer hat etwas Verdächtiges beobachtet? Hinweise können bei der Polizei Mannheim-Neckarau unter ☎ 0621/833970 abgeben werden.

pol/kab

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare