Tödlicher Arbeitsunfall

Zwischen Rampe und Lkw eingeklemmt! Mann (†39) stirbt am Rheinauhafen 

+
Arbeiter stirbt bei Unfall im Rheinauhafen (Symbolfoto)

Mannheim-Rheinau - Am Freitagvormittag (12. Januar) ereignet sich auf einem Speditionsgelände am Rheinauhafen ein schrecklicher Arbeitsunfall. Ein 39-Jähriger kommt dabei ums Leben:

Gegen 10:35 Uhr fährt der Mann mit seinem Lastzug auf das Firmengelände, um dort etwas zu entladen. Er lenkt das Schwerfahrzeug vor eine Ladebucht, steigt aus und läuft hinter den Lastwagen.

Nach bisherigem Kenntnisstand der Polizei setzt sich der Laster plötzlich von alleine in Bewegung. Der 39-Jährige wird dadurch zwischen Laderampe und dem Fahrzeug eingeklemmt. Trotz notfallmedizinischer Versorgung überlebt der Mann den Unfall nicht. Er verstirbt noch an der Unfallstelle.

Die Verkehrsunfallaufnahme-West hat die Ermittlungen übernommen.

pol/jol

Quelle: Mannheim24

Meistgelesen

Großeinsatz: Mann zerrt gefesselte Frau aus Kofferraum - doch dann sind alle Polizisten fassungslos

Großeinsatz: Mann zerrt gefesselte Frau aus Kofferraum - doch dann sind alle Polizisten fassungslos

Nach illegalem Rennen auf A65: Was passiert jetzt mit den Sportwagen?

Nach illegalem Rennen auf A65: Was passiert jetzt mit den Sportwagen?

Schwangere Frau in Klinik: Hier wohnt Marios (38) kleine Familie jetzt! 

Schwangere Frau in Klinik: Hier wohnt Marios (38) kleine Familie jetzt! 

Gefasst: Onanierender Einbrecher (18) im Studentenwohnheim ist Serien-Täter! 

Gefasst: Onanierender Einbrecher (18) im Studentenwohnheim ist Serien-Täter! 

Mögliche Gründe für Nagelsmann-Wechsel zu RB

Mögliche Gründe für Nagelsmann-Wechsel zu RB

Vermisste Tramperin Sophia L. offenbar in Oberfranken getötet

Vermisste Tramperin Sophia L. offenbar in Oberfranken getötet

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.