Polizei sucht Zeugen

Hund mit Schneckenkorn vergiftet!

+
Als sich ihre Hündin merkwürdig verhält, merkt die Besitzerin, das etwas nicht stimmt. (Symbolfoto)

Mannheim-Sandhofen - Die Hündin einer 55-Jährigen benimmt sich nach einem Spaziergang merkwürdig – vermutlich wurde sie vergiftet. Die Polizei in Sandhofen bittet Zeugen um Hilfe.

Als die 55-Jährige mit ihrem Hundeweibchen zwischen 20:30 und 21 Uhr am Sonntag im Bereich der Straße Der Hohe Weg zum Rhein unterwegs ist, benimmt sich das Tier auf einmal merkwürdig.

Die Hundebesitzerin fährt mit ihrem Vierbeiner zu einer Tierärztin. Dort wird der Hund behandelt, es wird festgestellt, dass das Tier wahrscheinlich Schneckenkorn gefressen hat. Der Hund muss in der Tierklinik bleiben.

-----------------

Das Polizeirevier Mannheim-Sandhofen bittet nun Zeugen, die in den vergangenen Tagen im Bereich der Straße Der Hohe Weg zum Rhein Verdächtiges beobachtet haben, sich unter der Telefonnummer 0621/777690 zu melden.

pol/swy 

Quelle: Mannheim24

Impressionen von der Gimmeldinger Mandelblüte

Impressionen von der Gimmeldinger Mandelblüte

Die „Schlagernacht des Jahres 2017“ in der SAP Arena

Die „Schlagernacht des Jahres 2017“ in der SAP Arena

Pfälzerin Jenny (30) rettet Straßenhunde vor dem Tod!

Pfälzerin Jenny (30) rettet Straßenhunde vor dem Tod!

Kommentare