Fahrerflucht

Unbekannter fährt Achtjährigen an und haut ab

+
Am Dienstagmittag fährt ein Unbekannter einen kleinen Jungen auf dem Roller an. (Symbolbild)

Mannheim-Sandhofen - Am Dienstagmittag erwischt ein unbekannter Autofahrer einen kleinen Jungen beim Ausparken. Die Polizei sucht jetzt nach dem Flüchtigen:

Um 11:20 Uhr kommt der Achtjährige auf seinem Tretroller aus dem Juteweg und biegt in die Hanfstraße ein. Der Unfallverursacher will sein am Fahrbahnrand abgestelltes Fahrzeug ausparken und setzt es zurück. Dabei stößt er gegen den Kleinen auf seinem Roller.

Der Junge stürzt und zieht sich leichte Verletzungen an Knien und Ellenbogen zu. Ohne sich um den verletzten Jungen zu kümmern, fährt der Autofahrer davon in Richtung Webereistraße. Eine medizinische Versorgung des Jungen im Krankenhaus ist nicht erforderlich.

Fahrer gesucht:

Er ist 40 bis 60 Jahre alt, hat eine Glatze und einen weißen Vollbart. Er ist zum Unfallzeitpunkt mit einem weißen Mercedes oder VW-Golf mit MA-Kennzeichen unterwegs. 

Die Polizei bittet Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und sachdienliche Hinweise zum Hergang geben können, sich beim Polizeirevier MA-Sandhofen unter der Rufnummer 0621 77769-0 zu melden.

pol/hew

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Jugendliche (16) tot bei Grundschule entdeckt: War es ein Serientäter?

Jugendliche (16) tot bei Grundschule entdeckt: War es ein Serientäter?

„Hart aber fair“: Basler beleidigt Özil –  „Körpersprache von einem toten Frosch“

„Hart aber fair“: Basler beleidigt Özil –  „Körpersprache von einem toten Frosch“

WM-Kader von Deutschland 2018: Der finale Kader von Jogi Löw

WM-Kader von Deutschland 2018: Der finale Kader von Jogi Löw

Stromausfall nach Brand in Rheinau: Kinderheim evakuiert

Stromausfall nach Brand in Rheinau: Kinderheim evakuiert

4.500 Kräfte – 5.000 Einsätze! Was Feuerwehrmänner täglich leisten

4.500 Kräfte – 5.000 Einsätze! Was Feuerwehrmänner täglich leisten

Mannheim und Heidelberg für Deutschen Nachhaltigkeitspreis nominiert

Mannheim und Heidelberg für Deutschen Nachhaltigkeitspreis nominiert

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.