Verrückte Geschichte!

Dieb (21) kehrt nach Tat zurück und wird erkannt!

+
Nachdem der Dieb einen Laptop geklaut hat, kommt er nur wenige Stunden später an den Tatort zurück...

Mannheim-Schwetzingerstadt – Warum kehrt dieser Dieb nach seiner Tat wieder zum Tatort zurück? Und wieso liefert er der Polizei seinen sogenannten Freund aus? Die ganze Geschichte:

Am Morgen klaut der 21-jährige Mann einen hochwertigen Laptop aus dem Lagerraum eines Kiosk in der Seckenheimer Straße.

Gegen 18 Uhr kehrt er jedoch wieder an den Tatort zurück! Der Kioskbesitzer erkennt ihn und ruft sofort die Polizei.

Die Beamten können den Dieb in der Amerikaner Straße festnehmen. Bei der Durchsuchung entdeckten die Beamten einen Schlagring, sowie eine fremde EC-Karte.

Die Wohnung des „Freundes"

Der 21-Jährige sagt, er hätte den Laptop bei einem Freund untergebracht. Die Beamten fahren sofort zu der genannten Anschrift. doch anstatt dem Laptop finden sie eine große Menge Rauschgift vor die dem 25-jährigen „Freund“ zugeordnet werden kann.

Der wird sich wohl beim 21-jährigen Dieb bedanken... 

Denn den erwartet jetzt ein Ermittlungsverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz. 

Der 21-jährige Dieb hingegen zeigte Reue und will den Laptop zurück bringen.

Trotzdem muss er mit einer Anzeige wegen Diebstahls und des Verstoßes gegen das Waffengesetz rechnen.

Die Ermittlungen hinsichtlich der fremden EC-Karte dauern an. Klar ist aber immer noch nicht warum er seine Freund verpfiffen hat...

pol/kp

Quelle: Mannheim24

William & Kate beim Besuch im DKFZ!

William & Kate beim Besuch im DKFZ!

Fotos: Brand in Industriestraße

Fotos: Brand in Industriestraße

Fotos: Unfall mit Imbiss-Mobil

Fotos: Unfall mit Imbiss-Mobil

Kommentare