Hinweise ausdrücklich erwünscht 

Ordnungsdienst und Bürger arbeiten Hand in Hand

+
Knöllchen verteilen ist nur eine von vielen Aufgaben des Kommunalen Ordnungsdiensts (Symbolbild).

Mannheim-Schwetzingerstadt - Ver­kehrs­row­dys, Falschparker und jede Menge Müll und Dreck. Der Kommunale Ordnungsdienst hat alle Hände voll zu tun. 

Im Dezember kontrolliert der Kommunale Ordnungsdienst (KOD) gezielt die Mannheimer Schwetzingerstadt beziehungsweise die Oststadt. 

Um gut auf den Einsatz vorbereitet zu sein, hat der Ordnungsdienst, zusammen mit dem Ersten Bürgermeister und Sicherheitsdezernent Christian Specht, das Gespräch mit den Bürgern gesucht.

In einer Art offenen Sprechstunde in der Seckenheimer Straße konnten Bürger äußern, was sie gezielt in dem Stadtteil stört. 

Darüber hinaus stehen in der Marktplatzwache im Quadrat F1 Ansprechpartner zur Verfügung, die Bürgeranliegen aufnehmen und bearbeiten. Montags bis freitags ist die Wache von 7 bis 21 Uhr geöffnet. Samstags stehen die Mitarbeiter von 10 bis 21 Uhr bereit. Die Wache ist auch telefonisch unter der Nummer 293-29 33 erreichbar.

„Jeder Hinweis ist wichtig“, betonte Specht und erläuterte: „Dem Kommunalen Ordnungsdienst stehen pro Schicht nur wenige Mitarbeiter für die ganze Stadt zur Verfügung. Um Ordnungsstörungen möglichst zielgerichtet beheben zu können, sind wir auf Anregungen aus dem Quartier angewiesen. Diese sammeln wir bei unserem Vor-Ort-Termin und nutzen sie für unsere Einsatzplanung.“ 

Die Hauptaufgaben des Ordnungsdienstes sind die Überwachung des fließenden Verkehrs und der Parkplätze. Die Kontrolleure konzentrieren sich dabei vor allem auf die Stellen, auf die die Bürger immer wieder hinweisen: Darunter die Berliner Straße, die Augustaanlage, die Theodor-Heuß-Anlage, die Seckenheimer Straße, die Tullastraße und die Mühldorfer Straße.  

Zudem haben die Mitarbeiter immer ein Auge auf Hundebesitzer: Die Vierbeiner müssen angeleint sein. Die unschönen Hinterlassenschaften müssen selbstverständlich beseitigt werden. 

Stadt Mannheim/mk

Quelle: Mannheim24

Tödlicher Unfall auf B3

Tödlicher Unfall auf B3

William & Kate beim Besuch im DKFZ!

William & Kate beim Besuch im DKFZ!

Drei Leichtverletzte nach Frontalunfall 

Drei Leichtverletzte nach Frontalunfall 

Kommentare