1,9 Millionen Euro Schaden

Brand in Porsche-Zentrum: technische Ursache 

+
Der Brand eines 911er Porsche verursacht am Freitagabend einen hohen Sachschaden im Porschezentrum.

Mannheim-Seckenheim - Nach dem Feuer im Porschezentrum am Freitagabend mit einem Schaden in Millionenhöhe meinen die Ermittler die Brandursache zu kennen: 

Am Freitagabend gegen 20 Uhr war in der Werkstatt des Porschezentrums in der Elsa-Brandström-Straße ein 911er Porsche ausgebrannt (WIR BERICHTETEN).

Die Brandermittler des Kriminalkommissariats Mannheim haben die Ermittlungen übernommen. Nach bisherigem Kenntnisstand wird der Brand durch eine technische Ursache im Zusammenhang mit einem Batterieladevorgang ausgelöst. 

Durch das Feuer werden insgesamt 14 Fahrzeuge beschädigt, auch am Gebäude entstand ein Schaden von geschätzten 200.000 Euro. Insgesamt beläuft sich der Sachschaden auf etwa 1,9 Millionen Euro.

pol/kab

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Olympia 2018 im Live-Ticker: Rebensburg enttäuscht - Freestylerin Cakmakli im Finale

Olympia 2018 im Live-Ticker: Rebensburg enttäuscht - Freestylerin Cakmakli im Finale

Weltcup-Rekordsieger Schlierenzauer kehrt zurück ins österreichische Team 

Weltcup-Rekordsieger Schlierenzauer kehrt zurück ins österreichische Team 

Skispringer und Bobpiloten: Deutschland darf auf Medaillen hoffen

Skispringer und Bobpiloten: Deutschland darf auf Medaillen hoffen

Ski-Freestyle: Cakmakli aus Garmisch-Partenkirchen im Halfpipe-Finale 

Ski-Freestyle: Cakmakli aus Garmisch-Partenkirchen im Halfpipe-Finale 

IOC legt sich fest: Dopingfall hätte Einfluss auf Russland-Entscheidung

IOC legt sich fest: Dopingfall hätte Einfluss auf Russland-Entscheidung

Kommentare