In Suebenheimer Allee

Mit Hund an Bord: Autofahrerin kracht gegen Baum!

+
Autofahrerin mit Dalmatiner an Bord kracht auf Suebenheimer Allee gegen Baum.

Mannheim-Seckenheim - Eine Autofahrerin kommt am Freitag auf der Suebenheimer Allee von der Straße ab und kracht gegen einen Baum. 

Der Unfall ereignet sich gegen 13:40 Uhr zwischen dem Kreisverkehr in der Schwabenstraße und der L597. Die Autofahrerin verliert aus bisher unbekannter Ursache die Kontrolle über ihren Wagen und kracht gegen einen Baum. Das Auto bleibt auf der Fahrerseite liegen.

Gegen Baum gekracht: Unfall mit Hund an Bord

Die Unfallfahrerin wird bei dem Crash in ihrem Wagen eingeklemmt. Die Feuerwehr muss sie aus dem Wrack befreien. Ein Notarzt behandelt die verletzte Frau vor Ort, bevor sie in ein Krankenhaus gebracht wird. 

Beim Unfall mit an Bord ist auch der Dalmatiner der Frau. Der Hund wird nach ersten Infos nicht verletzt und von den Rettungskräften betreut.

Die Seckenheimer Allee muss während der Unfallaufnahme in beide Richtungen gesperrt werden. Die Unfallursache ist noch unklar.

pol/pri/kab

Quelle: Mannheim24

Meistgelesen

So reagierten Sané, Schweini, Podolski und Co. auf Deutschlands Last-Minute-Sieg 

So reagierten Sané, Schweini, Podolski und Co. auf Deutschlands Last-Minute-Sieg 

Tumulte nach Kroos-Tor: Schwedens Keeper tritt gegen DFB nach und ätzt gegen „ältere Generation“

Tumulte nach Kroos-Tor: Schwedens Keeper tritt gegen DFB nach und ätzt gegen „ältere Generation“

Polizei-Bilanz nach Deutschland-Spiel: hunderte Autos im Konvoi unterwegs!

Polizei-Bilanz nach Deutschland-Spiel: hunderte Autos im Konvoi unterwegs!

Das schrie Hummels zu Kroos vor dem erlösenden Freistoß

Das schrie Hummels zu Kroos vor dem erlösenden Freistoß

Schwerverletzte: Explosion erschüttert Wuppertaler Mehrfamilienhaus

Schwerverletzte: Explosion erschüttert Wuppertaler Mehrfamilienhaus

WM 2018: So kommt Deutschland ins Achtelfinale - alle Szenarien

WM 2018: So kommt Deutschland ins Achtelfinale - alle Szenarien

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.