+
Es wird wieder bunt und wild, auf der Maimess – Diesmal mit zwei neuen Highlights!

„Monnemer Maimess“ - mit zwei neue Highlights 

Es ist soweit! Die Maimess öffnet ihre Tore

  • schließen

Mannheim – Die diesjährige Maimess soll wieder ein voller Erfolg werden! Zwei neue Highlights, das „Around the World“ und der „Encounter“, bringen ab Samstag, 25. April, die Extra-Portion Nervenkitzel.

Die Vorfreude hat ein Ende – die Maimess öffnet an diesem Samstag um 17 Uhr  für alle  Jahrmarkt- und Messe-Fans ihr Tore!

Seit mehr als 400 Jahren gibt es die Maimess in Mannheim schon. Jedes Jahr kommen neue Fahrgeschäfte und Schausteller hinzu, andere gehen. Bei der ‚Monnemer Maimess‘, vom 25. April bis 10. Mai, sind wieder zwei nagelneue Highlights mit dabei.

Die Alternative für Überflieger: Das neue Kettenkarussell „Around the World“.

Für alle, die nicht ganz schwindelfrei sind, ist das „Around the World“ wohl eine Nummer zu heftig. Echte Überflieger kommen dabei aber voll auf ihre Kosten: Innerhalb von wenigen Sekunden werden die Zweisitzer des Kettenkarussells in 60 Meter Höhe befördert und durch die Luft geschleudert.

Zwei neue Fahrgeschäfte

Mit dem „Encounter“ bleiben Maimess-Fans zwar am Boden, aber nicht auf dem Boden der Tatsachen. Besucher geben sich der „perfekten Illusion“ hin und erleben im Simulator eine Geschichte, in der ein „Professor“ mit ihren Informationen experimentiert. Richtig gruselig ist die Angelegenheit aber anscheinend nicht, es geht mehr darum, ein „Erlebnis für die Sinne“ zu bieten, so Stephan Schuster, Vorsitzender des Mannheimer Schaustellerverbandes.

Der „Encounter“: Das Gruselkabinett des 21. Jahrhunderts?

Los geht der Spaß am Samstag, 25. April, mit der offiziellen Eröffnung der Maimess beim traditionellen Fassbieranstich durch Bürgermeister Michael Grötsch.

Ab Sonntag können Besucher sich dann nach Lust und Laune auf dem Gelände, dem Neuen Messplatz, rumtreiben und die verschiedenen Fahrgeschäfte ausprobieren, sich Maimess-typische Leckereien einverleiben oder ein Päuschen im großen Biergarten einlegen.

Preise bleiben konstant

Die Preise auf der Maimess werden in diesem Jahr größtenteils konstant im Vergleich zum vergangenen Jahr bleiben, so die Veranstalter. Der Mindestlohn gilt in diesem Jahr zwar auch flächendeckend für alle Mitarbeiter auf dem Jahrmarkt, man könne das Preisniveau aber halten.

Alle, die trotzdem ein paar Vergünstigungen bekommen wollen, sollten sich die Montage auf der Maimess im Kalender anstreichen. Dann können Gutscheine, die es vorab in den kostenlosen Wochenzeitungen „Sonntag Aktuell“, „Der Sonntag“ und im Mannheimer Wochenblatt gibt, eingelöst werden. Online gibt es diese Gutscheine leider noch nicht. 

Romantisch wird es an den beiden Wochenenden während der Maimess: Am Freitag, 1. Mai und Freitag, 8. Mai wir dein eindrucksvolles Feuerwerk den Himmel über dem neuen Messplatz erleuchten.

MANNHEIM24 wird für Dich vor Ort sein...

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Großeinsatz in Kirchstraße

Großeinsatz in Kirchstraße

Brand in Ringstraße: Der Tag danach

Brand in Ringstraße: Der Tag danach

Mehrfamilienhaus brennt völlig aus! 

Mehrfamilienhaus brennt völlig aus! 

Kommentare