Vom 4. bis 7. März 

Mannheimer Schloss: Diese Busse und Bahnen werden umgeleitet! 

+
Auf der Bismarckstraße vorm Schloss werden Gleise und Asphalt erneuert.

Mannheim-Innenstadt – Wenn Dein Bus oder die Straßenbahn im Bereich des Schlosses ab Freitag, 4. März, plötzlich einen anderen Weg fährt als sonst – keine Sorge. Das ist der Grund: 

Vom Freitag, 4. März bis Montag, 7.März werden Stadtbusse und Bahnen im Bereich Mannheimer Schloss in der Bismarckstraße in Höhe der Otto-Selz-Straße umgeleitet – der Grund sind notwendige Gleis- und Asphaltarbeiten. Der Gleisbogen und die Schienen haben ihre Verschleißgrenze erreicht und müssen deshalb ausgetauscht werden.

Um den Straßenverkehr nicht zu sehr zu beeinträchtigen und die Arbeiten zügig abschließen zu können, plant die Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (rnv) den Gleisbogen an einem Wochenende im 24-Stunden Schichtbetrieb zu erneuern. Während dieser Zeit wird die Strecke zwischen Paradeplatz und Universität für den Stadtbahnverkehr gesperrt!

Gleise & Asphalt neu: Nadelöhr vorm Schloss!

Diese Linien sind betroffen: 

Stadtbahnen

Linie 1: Ab Paradeplatz fahren die Bahnen der Linie 1 über die Haltestellen Strohmarkt, Wasserturm und Kunsthalle zur Haltestelle Tattersall und weiter auf dem regulären Linienweg zur Rheinau. Von hier fährt die Linie 1 auf dem selben Weg zurück. Die Haltestellen Schloss,Universität und Mannheim Hauptbahnhof werden während dieser Zeit von der Linie 1 nicht bedient.

Linie 5:  Von Käfertal kommend fährt die Linie 5 nach der Haltestelle Rosengarten über die Haltestellen Wasserturm und Strohmarkt zum Paradeplatz und dann zur Haltestelle Abendakademie und weiter in Richtung Neuostheim. Die Haltestellen Schloss, Universität, Mannheim Hauptbahnho f und Kunsthalle werden während dieser Zeit von der Linie 5 nicht angefahren. 

Ausgenommen hiervon sind die abends und am Sonntagvormittag vom Hauptbahnhof beginnenden und endenden Fahrten von/nach Richtung Käfertal. Bedingt durch die Umleitung kommt es zwischen Collini-Center und Nationaltheater zwangläufig zu etwas früheren Abfahrtszeiten.

Linie 7:  Von Ludwigshafen kommend fährt die Linie 7 ab der Haltestelle Universität über die Haltestellen Mannheim Hauptbahnhof, Kunsthalle, Rosengarten zum Nationaltheater und weiter über die Haltestelle Universitätsklinikum zur Vogelstang. Die Haltestellen Schloss, Paradeplatz, Marktplatz, Abendakademie sowie Gewerkschaftshaus fallen aus. 

Ab Nationaltheater in Fahrtrichtung Vogelstang fahren die Bahnen drei Minuten früher ab! In der Gegenrichtung, also von Vogelstang kommend und bis Nationaltheater verkehrt die Stadtbahnlinie 7 etwa fünf Minuten später als im regulären Fahrplan angegeben.

Busse

Buslinie 60: Diese wird in beiden Fahrtrichtungen am Freitag ab etwa 20 Uhr bis Montagetwa 6 Uhr, über die Bismarckstraße umgeleitet. In Höhe L14 und L13 wird eine Ersatzhaltestelle eingerichtet, da der Mannheimer Hauptbahnhof nicht angefahren werden kann. 

Buslinie 63: Am Samstag und Sonntag fährt die Linie 63 wegen ihrer Verknüpfung mit der Linie 60 ebenfalls über die Haltestellen L13 und L14 in der Bismarckstraße.

Nachtlinie 7: Diese wird ebenfalls  von der Kunsthalle kommend über die Bismarckstraße mit Halt an der Ersatzhaltestelle Hauptbahnhof in Höhe L 14 zum Paradeplatz umgeleitet.

Straßenverkehr

Aufgrund der Arbeiten kommt es auch zu Einschränkungen für den Individualverkehr. die Autos werden in diesem Bereich einspurig über die Gegenfahrbahn umgeleitet.

nis 

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

William & Kate beim Besuch im DKFZ!

William & Kate beim Besuch im DKFZ!

Tödlicher Unfall auf B3

Tödlicher Unfall auf B3

Drei Leichtverletzte nach Frontalunfall 

Drei Leichtverletzte nach Frontalunfall 

Kommentare