Standesamt

Mannheimer stehen auf ‚Schnapszahl-Hochzeiten‘ 

+
„Schnapszahldatum“ weiterhin der Renner beim Heiratenm (Symbolfoto)

Mannheim - Gleich zwei ‚Schnapszahl-Tage‘ gab es im Juli – und die waren dementsprechend ausgebucht. Ab wann Paare sich die nächsten  ‚Schnapszahlen‘ zum Heiraten sichern können: 

Die Zahl der Eheschließungen in Mannheim bleibt weiterhin auf einem stabilen Niveau. Das teilt die Stadt Mannheim am Dienstag mit. Im Jahr 2014 gaben sich 1.263 Paare das Ja-Wort, 2015 fiel die Zahl leicht auf 1.228 um 2016 wieder auf 1.250 vollzogene Ehen zu steigen.

Besonders beliebt sind die Tage, die auf ein sogenanntes Schnapszahl-Datum fallen. Die sind selten, klingen schön – und lassen sich vor allem leicht merken. Im Juli gab es gleich zwei solcher ‚Schnapszahl-Tage‘: am 7.7., ein Freitag, waren alle zwölf Termine bereits seit Monaten ausgebucht – sechs Termine vormittags im ‚Alten Rathaus‘ F1 am Marktplatz und sechs Termine nachmittags im Trabantensaal des Schlosses. Genauso am Montag, 17.7.17 – normalerweise kein wirklich attraktiver Wochentag zum Heiraten – dennoch waren auch hier alle Termine vergeben.

An ganz besonderen Schnapszahldaten, wie beispielsweise am 12.12.12, wurden auch schon zusätzliche ‚Trauschichten‘ beim Standesamt eingelegt, um so viele Paare wie möglich verheiraten zu können

Paare sollten Vorlaufzeit beachten 

Die nächsten besonderen Schnapszahldaten sind erst im nächsten Jahr: am 8.8.2018 und 18.8.2018. Für Paare, die sich an diesen Tagen trauen wollen, gilt zu beachten, dass diese Termine frühestens ein halbes Jahr vorher beim Standesamt gebucht werden können. Generell gilt, dass alle Hochzeitstermine frühestens sechs Monate vor der Trauung vergeben werden können. Das betrifft sowohl die ‚Schnapszahl‘- als auch alle anderen Tage.  

>>> Hier geht´s zum Online-Traukalender!

Zur Terminvergabe müssen dem Standesamt alle notwendigen Unterlagen vorliegen. Die Stadt empfiehlt, sich frühzeitig im Standesamt vor Ort beraten zu lassen, sodass keine unnötigen Wege und Zeitverluste entstehen. 

>>> Hier findest Du eine Auflistung der wichtigsten Dokumente

pm/kab

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Fotos: Lkw-Unfall auf A6

Fotos: Lkw-Unfall auf A6

Tödlicher Unfall: A6 bei Sinsheim gesperrt

Tödlicher Unfall: A6 bei Sinsheim gesperrt

Schwerer Unfall auf der A61!

Schwerer Unfall auf der A61!

Kommentare