Unfall an Theodor-Heuss-Anlage

Dramatische Szenen: Lkw bringt Straßenbahn zum Entgleisen – viele Fahrgäste unter Schock

+
Straßenbahn entgleist bei Unfall mit Lkw in Mannheim

Mannheim-Neuostheim - Viele Schulkinder halten sich am Donnerstag in der Straßenbahn der Linie 6 auf, als es zum Crash mit einem Lkw kommt! Die Bahn wird aus den Schienen gerissen:

Update, 19:50 Uhr: Nach dem schweren Straßenbahn-Unfall in Mannheim teilt die Polizei weitere Details zu den Verletzten mit. Nach Eintreffen der Rettungskräfte in der Theodor-Heuss-Anlage wurde eine Sammelstelle eingerichtet, wo insgesamt 22 Personen medizinisch untersucht werden mussten. Die meisten Insassen der Straßenbahn standen laut Polizei unter Schock. Fünf Leichtverletzte seien ins Krankenhaus eingeliefert worden – darunter auch ein 11-jähriges Kind. Der Straßenbahnfahrer und der Fahrer des Lkw wollen selbstständig einen Arzt aufsuchen.

Oft gelesen: Unfall am Maimarkt: Straße nach Frontalcrash voll gesperrt!

Die Bergung der Straßenbahn in Mannheim dauert mehrere Stunden an und können erst gegen 19:40 Uhr beendet werden. Wie die rnv mitteilt, fahren die Bahnen mittlerweile wieder wie gewohnt. Nach ersten Erkenntnissen beläuft sich der entstandene Sachschaden auf über 120.000 Euro. 

Am 9. kommt es vor dem Hauptbahnhof in Mannheim ebenfalls zu einem dramatischen Einsatz, nachdem eine 15-jährige Jugendliche von einer Straßenbahn erfasst und eingeklemmt wird. Sie hatte Kopfhörer getragen und dadurch die einfahrende Straßenbahn überhört.

Schwerer Unfall mit Straßenbahn in Mannheim: Mindestens 15 Verletzte

Update 14:46 Uhr: Wie die Polizei Mannheim berichtet, sind mindestens 15 Menschen leicht verletzt. Aktuell sind die Rettungskräfte vor Ort und kümmern sich um die Verletzten. Offenbar sind Straßenbahn und Lkw zum Unfallzeitpunkt in die gleiche Richtung gefahren, als der Laster die Bahn plötzlich gestreift hat. Die Bahn entgleist und das Führerhaus kracht gegen die Brückenwand.

Der Unfall ereignet sich gegen 13:25 Uhr an der Theodor-Heuss-Anlage / Ecke Dürerstraße. Ein Lkw kracht gegen eine Straßenbahn der Linie 6, die Richtung Neuostheim fährt. Bei dem Unfall in Mannheim wird die Straßenbahn aus den Gleisen gehoben. Es sind dramatische Szenen, die aufgrund der Uhrzeit vor allem viele Kinder miterleben müssen.

Straßenbahn bei Unfall entgleist: Mehrere Menschen leicht verletzt

Laut Polizei Mannheim sollen sich in der Straßenbahn zwischen 30 und 40 Personen aufgehalten haben – darunter viele Schulkinder. Mehrere Personen werden bei dem Unfall leicht verletzt. Auf dem Vorplatz des Carl-Benz-Stadions wurde eine Sammelstelle eingerichtet, an der Eltern ihre Kinder abholen können. Die Rettungsmaßnahmen nach dem Unfall in Mannheim laufen. Es kommt zu Verkehrsbehinderungen im Verkehr. Die Szenen erinnern an einen schweren Unfall in Weinheim Ende März, als auch hier eine Straßenbahn nach einem Crash mit einem Lkw entgleist ist.

Straßenbahn nach Crash mit Lkw entgleist! Viele Kinder an Bord

Übrigens: Gondoletta im Luisenpark außer Betrieb – das ist der Grund

Straßenbahn in Mannheim entgleist: Infos zum Ersatzverkehr Linie 6

Aufgrund des schweren Unfalls zwischen einer Straßenbahn der  und einem Lkw in Mannheim auf Höhe der Haltestelle Carl-Benz-Stadion muss der Streckenabschnitt zwischen Luisenpark und Neuostheim vorübergehend gesperrt werden. Die Linie 6 in Richtung Neuostheim fährt dabei nur bis zur Haltestelle Luisenpark/Technoseum und wendet dort. Zwischen den Haltestellen Luisenpark/Technoseum und der Endhaltestelle Neuostheim wird ein Schienenersatzverkehr mit Taxis und Bussen eingerichtet. Fahrgäste, die zwischen Neuostheim und der Innenstadt unterwegs sind, weichen am besten auf die Linie 5 aus.

pol/kab

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare