Über 7 Stunden ohne Strom!

Nach Stromausfall: Energie wieder da, Ursache gefunden

+
Der Bereitschaftsdienst der MVV arbeitet die ganze Nacht an der Lösung des Problems. (Symbolfoto)

Mannheim - Über mehrere Stunden fällt in der Nacht der Strom in Teilen von Vogelstang, Waldhof, Sandhofen und Käfertal aus. Erst am Morgen schafft es die MVV, das Problem zu beheben:

+++ UPDATE (9:15 Uhr): Laut dem Pressesprecher der MVV verursacht ein Kurzschluss in einer Verteilerstation einen Rauchentwicklung. Dadurch entsteht der Blackout in mehreren Stadtteilen.

+++

Viele Haushalte sitzen am Montagabend (11. Juni) plötzlich im Dunkeln. Grund dafür ist ein Stromausfall in Teilen von Vogelstang, Waldhof, Sandhofen und Käfertal. Laut Polizei ist ein technischer Defekt in einem Umspannwerk in der Brandenburger Straße Schuld an der Misere, die gegen 21:15 Uhr startet.

Im Waldhof und in Sandhofen soll es zu kurzfristigen Ausfällen gekommen sein. Doch in Vogelstang und im Waldhof ist der Saft dauerhaft weg! Erst gegen 4:40 Uhr kann der Bereitschaftsdienst der MVV das Problem lösen.

Laut Roland Kress, Pressesprecher der MVV, ist der Grund für den Ausfall bisher unklar. Man untersuche auch, ob es etwas mit dem Unwetter der letzten Nacht zu tun habe. Es habe Verzögerungen bei der Wiederherstellung des Stroms gegeben, da es dazu noch eine Rauchentwicklung in einem Umspannwerk gegeben habe. Dort musste auch die Feuerwehr anrücken.

Durch den Stromausfall hat auch die Polizei viel zu tun. In zahlreichen Läden geht der Alarm los, außerdem ist eine Person in einem Fahrstuhl eingesperrt. Diese wird vom Bereitschaftsdienst einer Fachfirma befreit.

pol/dh

Quelle: Mannheim24

Kommentare