Nach Reise durch Metropolregion

Heidelberg-Tourist Alek (22) stoppt Terrorist in Zug!

+
US-Tourist Alek Skarlatos (22) vor seiner Heldentat am Heidelberger Schloss.

Mannheim/Heidelberg – Wie Millionen andere Touristen auch, macht er entspannt Sightseeing in Schloss und am Wasserturm – Tage später ist Alek Skarlatos (22) ein weltweit gefeierter Held!

Ein fröhlicher junger Mann postet bei Facebook fleißig Fotos seiner Deutschland-Reise...

Er hat sichtlich Spaß im Schwetzinger Schlossgarten, am Heidelberger Schloss sowie in Mannheim an Paradeplatz und Wasserturm – von dort reiste er am 19. August auch ab.

Es ist der Amerikaner Alek Skarlatos. Zu diesem Zeitpunkt hätte der US-Soldat in seinen kühnsten Träumen nie geahnt, dass er nur zwei Tage später zum weltweit gefeierten Helden wird!

Denn der 22-Jährige hat am Freitag (21. August) im Schnellzug „Thalys“ von Amsterdam nach Paris zusammen mit seinen zwei Freunden Spencer Stone (23) und Anthony Sadler (23) wohl in letzter Sekunde den mit Kalaschnikow, Pistole und Teppichmesser schwerbewaffneten IS-Terroristen Ayoub el-Khazzani (25) überwältigt (WIR BERICHTETEN).

US-Soldat Alek (22) stoppt Terrorist in Zug!

Am Montag ehrt Frankreichs Präsident Francois Hollande die drei Freunde sowie den Briten Chris Norman (62), der ebenfalls selbstlos einschritt, mit der Medaille der französischen Ehrenlegion.

Mit ihrem mutigen Einsatz hätten die Männer „ein Blutbad verhindert und dabei ihr eigenes Leben riskiert“, so Hollande voll des Lobes.

Mit seinem Deutschland-Trip belohnte sich Soldat Skarlatos für seinen Einsatz in Afghanistan kurz zuvor.

Wir meinen: Well done, Alek! Thank you and your brave friends!

pek

Quelle: Mannheim24

Vier Schwerverletzte auf Landstraße

Vier Schwerverletzte auf Landstraße

Andreas Gabalier erwartet Zuschauer-Rekord am Hockenheimring

Andreas Gabalier erwartet Zuschauer-Rekord am Hockenheimring

Fotos vom Blaulichtumzug

Fotos vom Blaulichtumzug

Kommentare