Still und heimlich

„Er wird sich als Barkeeper versuchen!“ –  Uwe Gensheimer eröffnet Bistro mit Schulfreund

+
Uwe Gensheimer und Boris Antic eröffnen „Cornelienhof“ in Neckarau

Mannheim-Neckarau - Der „Cornelienhof“ ist wieder geöffnet. Das Lokal steht unter prominenter Leitung: Gastronom Boris Antic und sein Freund und weltberühmter Handballer Uwe Gensheimer.

Bereits vor einigen Monaten ist es bekannt gegeben worden: Der weltberühmte Handballer Uwe Gensheimer eröffnet in seinem Geburtsort Mannheim zusammen mit seinem Schulfreund Boris Antic ein Lokal. Die beiden lernen sich während des Abiturs auf dem Ludwigs-Frank-Sportgymnasium kennen. „Wir hatten zuerst vorgehabt, ein Steakhouse aufzumachen“, erzählt Antic, dem bereits mehrere Restaurants in Mannheim gehören. „Das hatte zwar nicht geklappt, dafür sind wir jetzt im Cornelienhof - die Location ist super schön!“

Antic ist in der MannheimerGastronomie-Szene kein unbekannter Name. Unter seiner Leitung stehen auch die „Bokeria“, das Restaurant „Heimat“ und seit kurzem auch das „Hüftgold“. Am 2. Mai eröffnet dann nach langer Zeit, in der der Cornelienhof geschlossen war, das neue Lokal von Uwe Gensheimer und seinem Schulfreund„Ganz still und heimlich haben wir das gemacht!“, erzählt Antic. Naja, ganz heimlich dann doch nicht... 

Uwe Gensheimer erzählt im „Quizduell“ von seinem neuen Lokal

Am Montag (6. Mai) sitzt Uwe Gensheimer bei Jörg Pilawa im Ersten in der Show „Quizduell“ und erzählt vor laufender Kamera von dem Restaurant: „Letzte Woche habe ich in meiner Heimatstadt Mannheim mit nem Kumpel ein Bistro eröffnet. Es hat gut begonnen. Wir haben eine kleine Karte mit zwei bis drei frischen Gerichten pro Tag, die unser Koch dann immer zubereitet. Wir haben einen Mittagstisch – ihr seid also alle eingeladen in den Cornelienhof!“, so der 32-jährige Profihandballer. 

Uwe Gensheimer und Boris Antic eröffnen „Cornelienhof“ in Neckarau

Obwohl es (bisher) keine große Eröffnungsparty gegeben hat, kommt das Konzept der beiden bisher gut an. Punkt 12, wenn das Restaurant Cornelienhof eröffnet, warten bereits die ersten Gäste auf den Mittagstisch. „Sobald Uwe im Juni wieder hier ist, machen wir auch ne große Party“, verrät Boris Antic. Der Handballer ist zur Zeit noch bei Paris St. Germain verpflichtet, ab der Saison diesen Sommer kehrt er zu den Rhein-Neckar-Löwen zurück.

Vielleicht sehen wir Uwe Gensheimers Restaurant auch bald bei „Mein Lokal, Dein Lokal“? Aktuell kämpfen fünf Restaurants aus der Region um den „Goldenen Teller“ auf Kabel eins – darunter auch das „Frenk‘s“ und das „Cottage Heidelberg“.

Neueröffnung Cornelienhof: Handballer Uwe Gensheimer als Barkeeper!

Ob die beiden dann auch mal zusammen den Kochlöffel schwingen werden? „Uwe wird sich dann auf jeden Fall auch als Barkeeper versuchen! Mein Bereich ist dann eher im Service“, so Boris Antic. Auf der Instagramseite vom neu eröffneten Cornelienhof kannst du immer erfahren, welchen Mittagstisch es aktuell gibt.

Dienstag bis Freitag: 12 bis 14 Uhr „Mittagstisch in Geil“

Dienstag bis Samstag: 17 bis 23 Uhr „Bistro-Karte mit kreativen Speisen“

Auch in Heidelberg hat vor kurzem das Eckcafé „Kaffeezimmer Stories“ eröffnet und bietet kulinarische Genüsse aus der hawaiianischen Küche an. 

cet

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare