Betriebsrat vs. Arbeitgeber

XXXL-Skandal: Streitparteien weiter im Clinch

+
Verhandlungsauftakt XXXL: Betriebsrat und Arbeitgeber streiten über den Kündigungsskandal beim Möbelriesen in Mannheim.

Mannheim – Bei der ersten Verhandlunsgrunde zwischen Betriebsrat und Geschäftsleitung ist die Stimmung weiterhin gereizt. Eine erste Einigung könnte es am Freitag bei einem zweiten Termin geben.

„Die Gespräche fanden in einer sachlichen und konstruktiven Atmosphäre statt", teilt XXXL-Unternehmenssprecher Julian Viering am Montag mit. Sowohl von Seiten des Betriebsrates als auch von Unternehmensseite sei ein Vorschlag für einen Interessenausgleich vorgelegt worden. 

>>> Darüber streiten Unternehmen und Betriebsrat

XXXL stellt allerdings auch einen Sozialplan zur Diskussion. Mit den darin festgehaltenen Maßnahmen will die Arbeitgeberseite die „durch die Kündigungen entstehenden Nachteile finanziell abfedern.“

Der Betriebsrat pocht jedoch immer noch auf den Erhalt der Arbeitsplätze im Rahmen des von ihm vorgeschlagenen Interessenausgleichs.

Der Sozialplan sei für den Betriebsrat „nicht haltbar“, erklärt Sprecher Thomas Becker auf Nachfrage von MANNHEIM24.  

Der Vorschlag vom Betriebsrat wird nun bis Freitag, 18. März, geprüft und in einem zweiten Termin von den Streitparteien erneut diskutiert.

Hintergrund

Rund 100 Verwaltungsmitarbeiter der Möbelhauskette XXXL in Mannheim wollen am Montagmorgen, 29. Februar, zu ihrer Arbeitsstelle. Dann der Schock: ihre Arbeitsplätze sind von heute auf morgen weg, sie werden ohne Vorwarnung freigestellt. Die Arbeit soll künftig in Würzburg gemacht werden. 60 neue Mitarbeiter wurden dort bereits eingestellt (WIR BERICHTETEN).

Protest XXXL: Mitarbeiter demonstrieren vor Möbelhaus

32 der freigestellten Mitarbeiter wurden indes in einem anderen, neu gegründeten Unternehmen der Gruppe untergebracht. Für den Betriebsrat ist auch das ein Skandal, die Arbeiter seien nicht wie vom Unternehmen erklärt „weitervermittelt“  worden, sondern einfach „300 Meter weiter“ in einem eigens dafür gegründeten Unternehmen angestellt worden.

>>>> Mehr zum Thema XXXL Mann Mobilia-Skandal

sag

Quelle: Mannheim24

Fotos: Explosionsgefahr auf A6! Lkw-Fahrer schwer verletzt

Fotos: Explosionsgefahr auf A6! Lkw-Fahrer schwer verletzt

A6: Reinigungsarbeiten nach Lkw-Unfall dauern bis in den Abend

A6: Reinigungsarbeiten nach Lkw-Unfall dauern bis in den Abend

Ein Schwerverletzter bei Unfall auf A5 

Ein Schwerverletzter bei Unfall auf A5 

Kommentare