Wegen Falschfahrer

Motorradfahrer fliegt durch Heckscheibe – schwer verletzt

+
Der schwer verletzte 17-Jährige wird in ein Mannheimer Krankenhaus eingeliefert. (Symbolbild)

Mannheim-Vogelstang – Am späten Mittwochnachmittag wird ein 17-Jähriger Fahrer eines Leichtkraftrades aus Mannheim bei einem Unfall auf der Weinheimer Straße schwer verletzt.

Ein 28-jähriger Autofahrer will am Mittwoch links in die Koblenzer Straße abbiegen. Er hält diese jedoch für eine Einbahnstraße und ordnet sich deswegen viel zu weit links auf der Gegenfahrbahn ein.

Zwei entgegenkommende Autofahrer können rechtzeitig bremsen. Ein junger Motorradfahrer jedoch erkennt die gefährliche Situation zu spät. Er fährt auf den Pkw auf und wird durch die Heckscheibe geschleudert.

Schwer verletzt wird der 17-Jährige nach der Erstversorgung an der Unfallstelle mit dem Rettungswagen in eine Mannheimer Klinik eingeliefert.

Die Verkehrspolizei Mannheim hat die Unfallermittlungen aufgenommen.

----------

Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben werden gebeten, sich mit der Verkehrsunfallaufnahme Mannheim, Telefon 0621/174-4045 in Verbindung zu setzen.

pol/kab

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Nach Crash auf A5: Zehn Kilometer Stau

Nach Crash auf A5: Zehn Kilometer Stau

Fotos: Fünf Autos in Unfall verwickelt

Fotos: Fünf Autos in Unfall verwickelt

Polizei sucht Eigentümer dieser geklauten Schmuckstücke

Polizei sucht Eigentümer dieser geklauten Schmuckstücke

Kommentare