In Heck gekracht

Schwerverletzte nach Auffahrunfall

+
Eine 47-Jährige muss am Samstag schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden (Symbolfoto).

Mannheim-Wallstadt - Ein 47-Jähriger fährt am Samstag mit seinem Mitsubishi auf der Siebenbürger Straße. An der Einmündung zur Sudetenstraße kommt es zum Unfall:

Der Mitsubishi-Fahrer hält um 13:15 Uhr an der Einmündung Siebenbürger Straße/Sudetenstraße am Stopp-Schild.

Eine 36-jähriger BMW-Fahrerin, die in Richtung Käfertal fährt, kracht mit ihrem Wagen in das Heck des Mitsubishi.

Dabei wird die 47-jährige Mitsubishi-Beifahrerin schwer verletzt. Nach der medizinischen Erstversorgung wird die Frau mit einem Krankenwagen nach Weinheim ins Krankenhaus gebracht. 

An den Fahrzeugen entsteht ein Sachschaden von 10.000 Euro.

pol/rmx

Quelle: Mannheim24

‚Poser‘ (22)  verursacht schweren Unfall in Fressgasse!

‚Poser‘ (22)  verursacht schweren Unfall in Fressgasse!

Unfall auf Landstraße – vier Verletzte!

Unfall auf Landstraße – vier Verletzte!

Besucher zünden Kerzen für getöteten Pinguin an

Besucher zünden Kerzen für getöteten Pinguin an

Kommentare