Rotlicht ignoriert

Bahnschranke verletzt Radfahrerin (73) am Kopf!

+
(Symbolfoto)

Mannheim-Wallstadt – So ein Rotlicht hat schon seinen Sinn... Weil eine Radfahrerin (73) das Signal ignoriert und die Gleise passieren will, bekommt sie die Bahnschranke ab...

Ihren lebensgefährlichen Leichtsinn schmerzlich bereut hat diese 73-Jährige in Wallstadt...

Trotz Rotlicht mit Warnsignal am Bahnübergang der Straßenbahn in der Gotenstraße will die Radfahrerin am Dienstagmittag kurz vor 13 Uhr die Gleise zur Alemannenstraße überqueren.

Dabei trifft die sich senkende Bahnschranke die alte Dame am Kopf, verletzt die Frau! Mit einer Platzwunde und einer Gehirnerschütterung kommt sie zur stationären Behandlung ins Krankenhaus.

An ihrem Fahrrad entstand nur leichter Sachschaden.

pol/pek

Quelle: Mannheim24

Oliver Koletzki und „Stil vor Talent“-Crew am Hafen 49 

Oliver Koletzki und „Stil vor Talent“-Crew am Hafen 49 

Gute Stimmung beim 1. Ludwigshafener Brückenaward

Gute Stimmung beim 1. Ludwigshafener Brückenaward

Fotos: Unfall mit Imbiss-Mobil

Fotos: Unfall mit Imbiss-Mobil

Kommentare