Große Sorge um Schulkind

Nach Streit abgehauen: Junge (6) fährt im Zug davon

+
Der Junge steigt in Worms in den Zug ein und wird in Mannheim zur Bundespolizei gebracht. (Symbolfoto)

Mannheim/Worms - Einen gewaltigen Schock dürfte ein 6-Jähriger seinen Eltern verpasst haben. Statt in der Schule zu sitzen, fährt er in einem Zug durch die Gegend:

Happy End nach großem Schrecken...

Am Montag (11. März) melden sich eine 18-jährige Frau und ein 6-jähriger Junge bei der Bundespolizei am Mannheimer Hauptbahnhof. Die junge Frau erklärt den Beamten, dass das Kind im Zug von Bensheim nach Mannheim getroffen hat – völlig alleine!

Oft gelesen: Kapitän macht Horror-Entdeckung im Neckar: Polizei birgt unbekannte Leiche!

Junge bereits vermisst gemeldet

Sie nimmt sich dem verlorenen Jungen an und bringt ihn zur Polizei, die seine Eltern verständigt. Die kommen aus Worms und haben ihren Sohn bereits als vermisst gemeldet, weil er am morgen nicht zur dritten Schulstunde erschienen ist. Der Vater hat zu dem Zeitpunkt bereits mehrfach den Schulweg seines Kindes abgesucht und sich große Sorgen gemacht! 

Oft gelesen: Tierrettung verrät: So viel verdient sie am Gully-Ratten-Fanshop!

Der Grund für die Flucht des 6-Jährigen ist auch schnell gefunden – ein Mädchen. Nachdem er einen Streit mit einer gleichaltrigen Mitschülerin hat, steigt er am Wormser Bahnhof, der auf seinem Schulweg liegt, einfach in den nächsten Zug ein und fährt davon. 

Der erleichterte Vater kann seinen Sohn von der Polizei abholen und die 18-Jährige erhält ein großes Lob der Beamten für ihre Zivilcourage.

Oft gelesen: Paketbote in Mannheim überfallen und gefesselt – mehrere Päckchen weg!

Andere Artikel aus der Region

Am Hauptbahnhof: Mann schlägt brutal auf junge Frau (26) ein – mehrere Reisende retten Opfer!

Bluttat in Worms: AfD-Kundgebung und Gegendemo mitten in der Stadt

Trauer um RPR1.-Moderator Torsten Eikmeier: Kollegen veröffentlichen Gedenk-Video

Irrer präpariert Sitze: Fahrgäste erleben absoluten Horror in der S-Bahn

Auch in Kronau hat ein kleiner Junge (5) einen Polizeieinsatz ausgelöst - am Ende ging alles gut aus!

pol/dh

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare