„Für Dich“

Mega-Naidoo-Fans können sein Album jetzt vorbestellen! 

+
Xavier Naidoo

Mannheim – Mannheims Soul- und R&B-Sänger Xavier Naidoo (46) bringt am 24. November 2017 sein neues Album auf den Markt. Seine treuesten Anhänger können sich jetzt schon freuen:

Er ist bekannt für Schmuse-Texte und christliche Akzente... 

Mit Titeln wie „Gib mir Liebe“ oder „Bei Dir sein“ dürfen wir wahrscheinlich wieder den typisch soften Naidoo-Stil erwarten. Der Mannheimer wartet mit einem weiteren Soloalbum auf, das ganze 14 brandneue Songs zu bieten hat. Es sei „Xaviers Hommage an das Leben, die Hoffnung und die Liebe“.

Auch wenn Du ganz besonders ungeduldig bist und die Platte kaum erwarten kannst, ist es vorerst nur möglich, das neue Naidoo-Album „Für Dich“ auf iTunes vorzubestellen. Es kommt offiziell am 24. November in die Läden. 

Fotos: SO schön war Xaviers zweites Wunschkonzert

>>> „Bewusst überzeichnet“ – Naidoo verteidigt Skandal-Song

>>> ZDF will weiter mit Naidoo-Firma zusammenarbeiten

hew

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Jugendliche (16) tot bei Grundschule entdeckt: War es ein Serientäter?

Jugendliche (16) tot bei Grundschule entdeckt: War es ein Serientäter?

WM-Kader von Deutschland 2018: Der finale Kader von Jogi Löw

WM-Kader von Deutschland 2018: Der finale Kader von Jogi Löw

Mannheim und Heidelberg für Deutschen Nachhaltigkeitspreis nominiert

Mannheim und Heidelberg für Deutschen Nachhaltigkeitspreis nominiert

Stromausfall nach Brand in Rheinau: Kinderheim evakuiert

Stromausfall nach Brand in Rheinau: Kinderheim evakuiert

„Hart aber fair“: Basler beleidigt Özil –  „Körpersprache von einem toten Frosch“

„Hart aber fair“: Basler beleidigt Özil –  „Körpersprache von einem toten Frosch“

Polizisten stoppen diesen VW Golf GTI - und können nicht glauben, was sie unter dem Wagen sehen

Polizisten stoppen diesen VW Golf GTI - und können nicht glauben, was sie unter dem Wagen sehen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.