„MEHR ALS DU SIEHST“

Tolle Plakat-Aktion für Toleranz in Mannheim! 

+
Die große Kampagne "Mehr als Du siehst" in Mannheim für Toleranz und Vielfalt.

Mannheim - In der Quadratestadt leben Menschen aus mehr als 170 Nationen friedlich miteinander. Auch Alte, Junge, Schwule, Lesben. Die neue Plakat-Aktion wirbt für noch mehr Toleranz.  

Einprägsame Motive, tolle schwarz-weiß Fotos – die wichtige Plakat-Aktion der Stadt Mannheim für mehr Toleranz, Respekt und Vielfalt.

Ab 20. Dezember hängen die Plakate in den Straßenbahnen der RNV, dazu ab 23. Dezember drei Wochen lang auf Litfaßsäulen überall in der Quadratestadt.

Star-Fotograf Thommy Mardo fotografierte 16 Einwohner Mannheims, machte auch das Layout.

Die Idee dahinter: Die Menschen auf den zehn Plakaten haben alle unterschiedliche Vielfaltsmerkmale wie Geschlecht, Behinderung, Alter, Herkunft und sexuelle Gesinnung, geben individuelle Statements ab.

Diese ‚fordern‘ die Leute dazu auf, mit stereotypen Vorstellungen und Vorurteilen zu brechen und stattdessen die Persönlichkeit eines Menschen in den Blick zu nehmen – eben „MEHR ALS DU SIEHST“.

Tolle Plakat-Aktion für Toleranz in Mannheim! 

Die ausschließlich mit Bundesmitteln finanzierte Kampagne wurde in enger Zusammenarbeit zwischen der Psychologischen Schwulen- und Lesbenberatung Rhein-Neckar e.V. (PLUS), und den städtischen Beauftragten für Integration, für Frauen und für Menschen mit Behinderung umgesetzt.

Die Authentizität von Bild und Aussagen ist uns sehr wichtig; und dass Einigkeit zwischen allen Beteiligten besteht, welchen Impuls wir gemeinsam mit der Toleranzkampagne geben wollen“, so Margret Göth von PLUS und der Integrationsbeauftragte Claus Preißler als Verantwortliche für die Kampagne.

Die Plakate gehören zu insgesamt 45 Projekten, die im Mannheimer Aktionsplan für Toleranz und Demokratie (MAP) seit 2011 umgesetzt wurden, um das tolerante Miteinander in unserer von Vielfalt geprägten Stadt zu stärken. Bisher wurde MAP mit rund 400.000 Euro über das Bundesprogramm TOLERANZ FÖRDERN – KOMPETENZ STÄRKEN gefördert, das am 31. Dezember 2014 endet.

Die Stadtverwaltung wurde vom Gemeinderat beauftragt, den Mannheimer Aktionsplan zu einem stadtweiten Bündnis für Vielfalt, Respekt und Toleranz im ab 2015 startenden Bundesprogramm DEMOKRATIE LEBEN weiter zu entwickeln. Ein entsprechender Antrag auf 250.000 Euro Bundesfördermittel für die Laufzeit 2015 bis 2019 wurde von der Verwaltung gestellt.

>>>Hier geht´s zum Mannheimer Aktionsplan für Toleranz und Demokratie

>>>Mehr über die Psychologische Schwulen- und Lesbenberatung

pek

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Gefahrstoffeinsatz wegen Tanklaster

Gefahrstoffeinsatz wegen Tanklaster

Motorradfahrer nach Unfall schwer verletzt! 

Motorradfahrer nach Unfall schwer verletzt! 

Auffahrunfall auf A6: Hunderte Liter Flüssigkeit ausgelaufen!

Auffahrunfall auf A6: Hunderte Liter Flüssigkeit ausgelaufen!

Kommentare