Handtasche gestohlen

Verdacht des Raubes: Haftbefehl gegen zwei Männer

+
Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim hat man Haftbefehl gegen zwei Männer erlassen. (Symbolfoto)

Mannheim – Zwei 22-Jährige stehen im dringenden Verdacht am Sonntag einen Raub begannen zu haben. Die Staatsanwaltschaft fordert einen Haftbefehl:

Wegen dem Verdachts des Raubes wird ein Haftbefehl gegen zwei 22-Jährigen erlassen.

Hintergrund

Am Sonntag wollten die beiden Verdächtigen einer 29-Jährigen die Handtasche von der Schulter reisen. Im Gerangel um die Tasche riss der Riemen der Tasche und die Geschädigte kam ins Stolpern, blieb jedoch unverletzt. Die Täter flüchteten nach der Tat zu Fuß. 

Durch eine sofortige Fahndung des Polizeireviers Mannheim-Oststadt konnten die Beamten noch in Tatortnähe die beiden Männer kontrollieren. Da man Teile des Raubgutes gefunden hat, wurden sie vorläufig festgenommen.

Man hat beide Verdächtige am Sonntag dem Richter beim Amtsgericht Mannheim vorgeführt. Dieser hat gegen die zwei Männer auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim Haftbefehl wegen dringenden Verdachts des Raubes und vorliegender Fluchtgefahr erlassen. Anschließend hat man sie in Justizvollzugsanstalten eingeliefert.

Die Ermittlungen werden von der Staatsanwaltschaft Mannheim und dem Kriminalkommissariat Mannheim geführt.

---

Hinweis: Unsere Redaktion verzichtet, unter Berufung auf den Pressekodex (Ziffer 12), auf die Veröffentlichung von Nationalitäten, wenn diese Informationen keinen begründeten Sachbezug zu einer Straftat darstellen.

pol/jol

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Fotos: Explosionsgefahr auf A6! Lkw-Fahrer schwer verletzt

Fotos: Explosionsgefahr auf A6! Lkw-Fahrer schwer verletzt

A6: Reinigungsarbeiten nach Lkw-Unfall dauern bis in den Abend

A6: Reinigungsarbeiten nach Lkw-Unfall dauern bis in den Abend

Ein Schwerverletzter bei Unfall auf A5 

Ein Schwerverletzter bei Unfall auf A5 

Kommentare