Von Mannheim nach Heidelberg

Nach bewaffneten Raubzügen: Zwei junge Männer verhaftet!

+
Nach der Vorführung beim Haftrichter, werden der 17- und der 24-jährige in Justizvollzugsanstalten eingeliefert. 

Mannheim/Heidelberg – Zwei junge Männer sollen zusammen mit einem 18-Jährigen mehrere Einbrüche in EINER Nacht begangen haben. Dabei sollen sie auch bewaffnet gewesen sein...

Drei junge Männer (17, 24 und 18) sollen in der Nacht vom 11. zum 12 Oktober zusammen in eine Physiotherapiepraxis im Stadtteil Lindenhof eingebrochen sein und dort die Schlüssel des Praxis-Fahrzeugs mitgenommen haben.

Danach sollen sie das Fahrzeug aus der verschlossenen Garage geklaut haben um damit zusammen nach Heidelberg zu fahren.

Der Fahrer soll der jüngste im Bunde, der 17-Jährige gewesen sein!

In der Rohrbacher Straße sollen sie zuerst erfolglos versucht haben, in ein Elektrogeschäft einzubrechen.

Doch es will nicht so recht klappen. Sie geben auf und versuchen in ein nahegelegenes Restaurant einzubrechen. Doch das funktioniert auch nicht so recht...

Schließlich schaffen sie es tatsächlich in ein Restaurant in der Rohrbacher Straße einzusteigen. Doch dort lösen sie auf der Suche nach Bargeld die Alarmanlage aus und flüchten ohne Beute.

Das Trio wird wenig später durch die Polizei in der Gaisbergstraße festgenommen.

Bei der Durchsuchung stellen die Beamten fest, dass die Verdächtigen neben dem Einbruchswerkzeug auch Messer und Pfefferspray mit sich führen.

Das geklaute Auto findet die Polizei in einer Seitenstraße.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim wurde durch das Amtsgericht Mannheim Haftbefehl gegen die drei jungen Männer erlassen. Nach der Vorführung beim Haftrichter am Dienstagvormittag wurden die beiden 17- und 24-Jährigen in Justizvollzugsanstalten eingeliefert.

Der Haftbefehl gegen den 18-Jährigen wurde gegen Auflagen außer Vollzug gesetzt.

Die Ermittlungen von Staatsanwaltschaft Mannheim und des Kriminalkommissariats Mannheim, Haus des Jugendrechts, dauern an.

pol/kp

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Vier Schwerverletzte auf Landstraße

Vier Schwerverletzte auf Landstraße

Andreas Gabalier erwartet Zuschauer-Rekord am Hockenheimring

Andreas Gabalier erwartet Zuschauer-Rekord am Hockenheimring

Fotos: Mehrere Schwerverletzte bei Unfall auf B37

Fotos: Mehrere Schwerverletzte bei Unfall auf B37

Kommentare