34 Grad und es wird noch heißer...

10 Tipps für den perfekten Start in die heiße Jahreszeit

1 von 10
Socken aus – Das kommt in Sandalen gar nicht gut an.
2 von 10
Den besten Platz an Rhein oder Neckar sichern.
3 von 10
Ein kühles Fußbad für die Kollegen vorbereiten – und zum Helden werden. 
4 von 10
Ab mit den alten Zotteln – für frischen Wind im Nacken sorgen.
5 von 10
Das beste Eis der Stadt ausfindig machen. Und dann natürlich genießen. 
6 von 10
Das Gefrierfach ausräumen und Platz für Eis und kühle Getränke schaffen. 
7 von 10
Eiswürfel im Getränk ausnahmsweise NICHT abbestellen. 
8 von 10
Unterhemd zu Hause lassen. 

Metropolregion – Endlich ist er da: der heiß ersehnte Sommer! Mit unseren zehn Tipps kommst Du optimal durch die sonnige Jahreszeit. 

Lange mussten wird darauf warten – jetzt steigt das Thermometer endlich in luftige Höhen. 

Mitte der Woche schnellen die Temperaturen nach oben. Am Freitag werden bis zu 34 Grad erwartet – Und insbesondere über der Region soll die Sonne kräftig scheinen.

Mit unseren Tipps bist Du bestens auf die schönsten Tage des Jahres vorbereitet. 

1. Socken auslassen – Die kommen nämlich in Sandalen gar nicht gut an. 

2. Den besten Platz zum Sonnenbaden an Rhein oder Neckar sichern.

3. Ein kühles Fußbad für die Kollegen vorbereiten – und zum Helden werden. 

4. Ab mit den alten Zotteln – und für frischen Wind im Nacken sorgen! Als Alternative taugt auch eine schöne Hochsteckfrisur. 

5. Das beste Eis der Stadt ausfindig machen. Und dann natürlich genießen. 

6. Das Gefrierfach ausräumen und Platz für Eis und kühle Getränke schaffen. Was gibt es besseres als ein kühles Bier?

7. Die Eiswürfel im Getränk ausnahmsweise NICHT abbestellen.

8.  Das geliebte Unterhemd zu Hause lassen. 

9. Einen Cocktail-Kurs belegen und knallbunte Kalorienbomben zaubern. 

10. Zurücklehnen – und einfach genießen. Man weiß ja nie, wie lange das gute Wetter noch anhält. 

mk 

Quelle: Mannheim24

Fotos: Explosionsgefahr auf A6! Lkw-Fahrer schwer verletzt

Fotos: Explosionsgefahr auf A6! Lkw-Fahrer schwer verletzt

A6: Reinigungsarbeiten nach Lkw-Unfall dauern bis in den Abend

A6: Reinigungsarbeiten nach Lkw-Unfall dauern bis in den Abend

Ein Schwerverletzter bei Unfall auf A5 

Ein Schwerverletzter bei Unfall auf A5 

Kommentare