Haftbefehl erlassen

Drogendealer wegen Böllern aufgeflogen!

+
Einen Batzen Drogen können Polizisten in der Neckarstadt und in Ludwigshafen sicherstellen.

Mannheim/Ludwigshafen – Wegen einer Beschwerde der Nachbarn kommen Polizisten einem Drogendealer auf die Schliche. Die Spur führt weiter nach Ludwigshafen... Die ganze Geschichte: 

Mannheim-Neckarstadt

Wegen einer Beschwerde der Nachbarn suchen Polizisten die Wohnung eines 40-jährigen Mannes in der Neckarstadt auf.

Die Anwohner beschweren sich über Feuerwerkskörper, die von einem Balkon geworfen werden. Als die Beamten vor der Wohnungstür stehen, ist die Beschwerde jedoch schnell vergessen.

Denn sie nehmen Marihuanageruch aus der Wohnung wahr!

Bei der darauffolgenden Durchsuchung der Wohnung, bei der sie von einem Drogenspürhund unterstützt werden, finden sie neben 65 Gramm Metamphetamin, 162 Gramm Marihuana auch 1,5 Kilogramm Amphetamin.

Doch das ist noch nicht alles! Außerdem finden sie noch Utensilien, die für die Herstellung und für den Handel von größeren Mengen Rauschgift verwendet werden.

Ludwigshafen

Im Rahmen weiterer Ermittlungen kommen die Beamten auf die Spur eines 27-jährigen Ludwigshafeners, der dem 40-Jährigen Drogen geliefert haben soll.

Und die Durchsuchung lohnt sich: Die Polizei stellt 100 Gramm Amphetamin, 150 Gramm Cannabis sowie kleine Mengen Ecstasy, Metamphetamin und LSD sicher. Die Polizei beschlagnahmt die aufgefundenen Drogen und 4.200 Euro vermeintliches Deal-Geld.

Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Mannheim und der Ermittlungsgruppe Rauschgift des Polizeipräsidiums Mannheim dauern an.

pol/kp

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Impressionen von der Gimmeldinger Mandelblüte

Impressionen von der Gimmeldinger Mandelblüte

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

Pfälzerin Jenny (30) rettet Straßenhunde vor dem Tod!

Pfälzerin Jenny (30) rettet Straßenhunde vor dem Tod!

Kommentare